Angepinnt MINI F54 Clubman - Wie lange halten die Bremsbeläge

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • MINI F54 Clubman - Wie lange halten die Bremsbeläge

      Hallo Zusammen,
      zum Thema Spritverbrauch haben wir schon diverse Threads, doch das ist nicht das Einzige am Auto, was "verschleisst".

      Mich würde interessieren, wie sich der Verschleiss der Bremsen entwickelt.

      Bitte eure Werte wie folgt notieren, damit man sich ein Bild zum Fahrzeug/Motorisierung machen kann:

      Motorisierung - Antrieb - Getriebe - aktuelle Kilometer - Restkilometer zum Wechsel

      ""

      -- Clubman Cooper S - Meine kleine Pebbles :love: --

    • Das kann man nicht pauschaliesieren zum einen ist der im BC angezeigte Wert nur eine Vorgabe und wird durchs Steuergerät geringfühgig angepasst. Zum anderen ist der Verschleiß der Bremse natürlich zu 100% vom fahrstil abhängig - wer nicht bremst braucht auch keine neuen Beläge/Scheiben. :DDD

      Meine Erfahrungen mit den Kilometeranzeigen sind (Richtwert) der angezeigte Wert bei neuer Bremse abzgl. 10-15% bei normaler vorrausschauender fahrweise (70%AB/Landstr.-30%Stadt), also nicht "250" und voll in Anker.

    • 01goeran schrieb:

      Hallo Zusammen,
      zum Thema Spritverbrauch haben wir schon diverse Threads, doch das ist nicht das Einzige am Auto, was "verschleisst".

      Mich würde interessieren, wie sich der Verschleiss der Bremsen entwickelt.

      Bitte eure Werte wie folgt notieren, damit man sich ein Bild zum Fahrzeug/Motorisierung machen kann:

      Motorisierung - Antrieb - Getriebe - aktuelle Kilometer - Restkilometer zum Wechsel

      wo finde ich denn die restkilometer bzw welches der menues beinhaltet die restkilometer? bremsflüssigkeit, nächstes wartung?

      seit 12.08.17 elektrisch unterwegs, klick
      bis voraussichtlich 02/20 ohne Mini

    • AFAIK gibt es die CBS Anzeige für die Bremsen nicht mehr so, wie ich es aus diversen BMWs gewöhnt war. Erst wenn der erste Kontakt angeschliffen ist, gibt es eine Restreichweitenberechnung.

      MINI Clubman SD ALL 4 - Batmobil
      MINI Clubman S ALL 4 - Dadmobil
      MINI Clubman S - Annamobil
    • das ganze thema CBS daten der bremse wurde von bmw entfernt, nachdem es da mal viele probleme zb beim f10/11 gab.

      da sind fahrzeuge zun service gekommen bzw der händler wurde kontaktiert obwohl dir bremse garnicht runter war. gab dann ein software update bzw eine nachrüstung im ista/p die sich cbs daten bremsenkorrektur nannte :)

      Ich habe kein Grund das zu sagen, ich hab auch keinen Anhaltspunkt das zu sagen, aber ich sage es einfach mal:
      Es gibt Momente im Leben, da muss man einfach seine Meinung sagen, ohne zu wissen worum es eigtl geht :0016::0009:
    • Rantanplan schrieb:

      das ganze thema CBS daten der bremse wurde von bmw entfernt, nachdem es da mal viele probleme zb beim f10/11 gab.

      da sind fahrzeuge zun service gekommen bzw der händler wurde kontaktiert obwohl dir bremse garnicht runter war. gab dann ein software update bzw eine nachrüstung im ista/p die sich cbs daten bremsenkorrektur nannte :)
      jetzt wo du es sagst . F11 bei uns hat seit über einem Jahr "5000km Rest " da stehen . Wird nie weniger . Ist ein Autobahn Auto (so gut wie keine Stadt) .

      Vielleicht sollte er mal zu BMW und ein Update bekommen :rolleyes:

      Meine Vorstellung: Ein neuer aus Meerbusch :D

      Fahrzeug-Thread: F-3000 und sein Bruder "little Works

      Soon -> Knallbonbon #2 - Vorraussichtlich August 2018


      Zu treffen in NRW , einfach melden :)

    • 01goeran schrieb:

      Hab eben bei Jack und Pebbles geschaut.

      Keiner von Beiden hat eine Anzeige bzgl. der Restkilometer.

      Auch die Service-Anzeige im BC, die ich aus dem BMW kenne, ist bei beiden nicht vorhanden.

      Sprich man muss warten und kann vorher keine Info zum möglichen Wechseltermin erhalten.

      Schade eigentlich.
      Ich komme gerade von meinem MINI Händler und habe gerade einen Bremsbelagswechsel bei meinem Cooper D vorne machen lassen.

      • Der Bremsen-Service vorne wird erst 5.000 km vor dem fälligen Service-Termin angezeigt und zwar zu dem Zeitpunkt, wenn die erste Widerstandsstufe des Bremsbelagsfühlers angeschliffen wird. (Die Service-Anzeige ist dann bei meinem MINI von einem Tag auf den anderen von 18.000 km auf 5.000 km gesprungen. Das hat mich zunächst etwas irritiert.)
      • Dann zählt die Service-Anzeige stur den KM-Stand bis null herunter.
      • Die Anzeige wird dann beim Bremsen-Service resettet und ein Service-Eintrag ins elektronische Bordbuch gemacht.


      Ich musste den Belagwechsel bei meinem MINI vorne bei 47.500 km machen lassen. Bei durchschnittlicher Fahrweise ist laut MINI jede 40.000 bis 50.000 km ein Belagwechsel vorne fällig, was ich ziemlich oft finde.
    • So, hier ist mein Resümee zu den vorderen Bremsbelägen...

      Fahrzeug: F54 Clubman SD Automatik mit Frontantrieb ohne Schiebedach
      Gefahrene Kilometer: 82.000 km seit 1. Zulassung
      Jährliche Fahrleistung: 45.000 km
      Relevante Zuladung: Fahrer 76 kg :D
      Fahrbahn: 90% Autobahn, 5% Stadt, 5%Land
      Fahrweise: zwischen 140 und 220 km/h im Sport und Soprt+ Modus auf der Bahn
      Bremsverhalten: vorausschauend und überwiegend mit Tempomat (Motorbremse) jedoch NICHT! mit der Bremsfunktion über Tempomat!
      Meldung im Bordcomputer wegen Bremsbelagwechsel: bei 81.000 km

      1. Bremsbeläge vorne nach 82.000 km,
      Ist noch genug drauf für ca. 5-10.000km???
      57E4198C-0F42-4C6C-9586-27E9158146E9.jpeg

      Mein Fazit:
      Tempomat nicht aktiviert lassen, da sonst das Fahrzeug ständig versucht auf die eingestellte Geschwindigkeit abzubremsen (mit der Bremsfunktion)! Und hier liegt wohl der Hund bei vielen begraben. Meine damit jetzt nicht die Kurvenheizer, Rennfahrer und Ankerwerfer :D .
      Natürlich bremse ich auch normal und auch mal ordentlich wenn es nötig ist. In der Stadt und Land natürlich ohne Tempomat. Jedoch kann man auf der Bahn auch vorausschauend fahren, bei „normaler“ Fahrweise.

      Ich hoffe dem einen oder anderen mit dem Bericht geholfen zu haben...
      Fotos der Beläge nach Wechsel kommen noch!!!

      Fragt ruhig und diskutiert :thumbsup: ordentlich

      Tommes :2352:

    • Tommes schrieb:

      Tempomat nicht aktiviert lassen, da sonst das Fahrzeug ständig versucht auf die eingestellte Geschwindigkeit abzubremsen (mit der Bremsfunktion)!
      Kurze Frage : Wie benutzt du dann dein Tempomat ? Nur zum beschleunigen ? Den Rest dann ganz normal mit Gas geben ?

      Meine Vorstellung: Ein neuer aus Meerbusch :D

      Fahrzeug-Thread: F-3000 und sein Bruder "little Works

      Soon -> Knallbonbon #2 - Vorraussichtlich August 2018


      Zu treffen in NRW , einfach melden :)

    • ANZEIGE