Erfahrung KW Street Comfort (JCW)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Erfahrung KW Street Comfort (JCW)

      Moin,

      ich wollte hier mal meine Erfahrungen zum KW Street Comfort schreiben, da ich immer wieder darauf angesprochen werde.

      Meine Eindrücke beziehen sich auf das Serienfahrwerk (Sportliche Fahrwerksabstimmung) und im Vergleich zum KW V1.

      Vergleich V1 zu Street Komfort:

      Komfort:
      Der Komfort im Vergleich zum V1 ist um 100% besser. Beim V1 hatte man immer dieses hoppeln auf unebenen Strassen. Das ist mit dem Street Comfort überhaupt nicht der Fall. Das SC bügelt schön alle Unebenheiten weg ohne dabei schwammig zu wirken. Zur Performance würde ich sagen, dass sie auf einem Level sind, bzw. das Street Comfort sind eventuell sogar einen ticken sportlicher fahren lässt. Meine Empfindung. Gerade auf sehr schlechten Straßen kann man schon schneller in die Kurve gehen, da einfach mehr komfort da ist. Hart ist nicht unbedingt besser.

      Tiefe:
      Zur tiefe kann ich aktuell noch nichts genaues sagen, ich denke aber das man mit dem V1 schon ein bisschen tiefer kommt. Wobei ich vorne und hinten noch gut Restgewinde habe und es noch tiefer geht. denke 1-2 Zentimeter sind da noch drin.


      Vergleich SC zu Serie:

      Komfort:
      Der Komfort ist im Vergleich zur Serie etwas besser, bzw bügelt er Unebenheiten etwas sanfter weg. Ich würde sagen, wenn man normal fährt merkt man einen kleinen Unterschied. Grundsätzlich würde ich den Unterschied bei normaler Fahrweise als minimal einschätzen.
      ABER sobald es dann mal schneller zur Sache geht, merkt man einfach, dass das SC deutlich besser funktioniert. Kein Aufschaukeln, Kurven können sauber genommen werden und man muss keine Angst haben dass das Heck gleich kommt. Auf der Autobahn ist das ganze dann noch deutlicher. Ich finde mit dem Serienfahrwerk ist das teilweise bei hohen Geschwindigkeiten schon kriminell. Das SC liegt so sicher auf der Strasse das man sich jederzeit sicher fühlt und nicht bei einer Bodenwelle denkt, dass man gleich abhebt.

      Tiefe:
      Natürlich deutlich besser zur Serie, wer aber nicht tiefer gehen will, kann es ja einfach nicht so tief einstellen.
      Ich denke auch, umso tiefer man geht, umso mehr leidet die Eigenschaft des SC.

      Auf diesem Weg auch nochmal vielen Dank an @Gigamot und @Torre Sauter für den super Service und den netten Vormittag.
      Für mich war dieses Fahrwerk genau die richtige Entscheidung nach dem V1. Ich hatte etwas bedenken bezgl. des Komforts, dass eventuell zu schwammig wird, aber genau das Gegenteil ist der Fall.

      Fazit:

      Für jeden der nicht gerade jedes Wochenende auf der Rennstrecke ist und noch ein wenig Komfort möchte, ist das SC genau das richtige.
      Auch der Aufpreis zum V1 ist mehr als gerechtfertigt. Zur Not kann man ja auch noch die Härte verstellen, wenn man das möchte.
      Das Setup von @Gigamot war optimal und Bedarf keiner Änderung.
      Ich hoffe, ich konnte manchen damit helfen sich zu Entscheiden.

      Grüße
      Manu

      Anbei noch ein paar Bilder:

      ""
      Dateien
      • FullSizeRender 2.jpg

        (904,7 kB, 147 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • FullSizeRender.jpg

        (854,6 kB, 210 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_4465.JPG

        (999,1 kB, 395 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_4466.JPG

        (885,69 kB, 282 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_4468.JPG

        (1,43 MB, 239 mal heruntergeladen, zuletzt: )
      • IMG_4488.JPG

        (1,5 MB, 213 mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • Geiler Hobel, coole Bilder und vielen Dank für den ausführlichen Bericht! :thumbsup:

      MINIfrks schrieb:

      Kein Aufschaukeln, Kurven können sauber genommen werden und man muss keine Angst haben dass das Heck gleich kommt. Auf der Autobahn ist das ganze dann noch deutlicher. Ich finde mit dem Serienfahrwerk ist das teilweise bei hohen Geschwindigkeiten schon kriminell. Das SC liegt so sicher auf der Strasse das man sich jederzeit sicher fühlt und nicht bei einer Bodenwelle denkt, dass man gleich abhebt.
      Genau das sind für mich auch Optimierungspunkte (neben der Tiefe) ggü. der Serie: Weniger Bodyroll, trotzdem komfortabel. Und gutmütiges Handling bei hohen Geschwindigkeiten.

      Jetzt steht meine Entscheidung für das SC endgültig fest. Du bist schuld. ;)

      Kleines Auto - Dicker Motor - Große Klappe... it WORKS! ^^

    • Ich hatte das Street Comfort schon bei meinem damaligen Golf R32 drinn und fand es auch konfortabler und besser als das Serienfahrwerk.
      Denkst du, dass deine Erfahrungswerte auch für einen Cooper S 1:1 gelten?
      Dann werde ich definitiv mit einem KW SC liebäugeln.
      Gruss
      Alain

    • wuffi2105 schrieb:

      hallole...sieht sehr gut aus bei deinem JCW.....die Tiefe gefällt mir....wie tief hast dus einstellen lassen?

      darf ich fragen was alles zusammen gekostet hat?

      gruß wuffi
      Wenn ich mich nicht täusche kostet das KW SC Fahrwerk mit Einbau 1250.- bei Gigamot. Ist nur für die Mitglieder hier aus dem Forum.
    • ANZEIGE