Erfahrung KW Street Comfort (JCW)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Richtig. :thumbup:

      ""
    • Habe prinzipiell auch Interesse an einem Street Comfort. Nun wollte ich mal fragen ob es im Münsterland vielleicht jemanden gibt, der das Street Comfort verbaut hat und bei dem man ggf. mal ein kleines Ründchen mitfahren kann. Komfort definiert ja jeder etwas anders.
      Grüße
      Freddy

      Eine Entscheidung ist der sichere Tod von Millionen von Möglichkeiten

    • Hab heute mein Street Comfort eingebaut bekommen, 330mm rundum und fährt sich bei weiten schöner als das original JCW Fahrwerk.
      Was ich auf den wenigen Kilometer feststellen konnte ist etwas mehr Komfort bei Längsrillen und Schachtdeckel`n,
      auf der Autobahn bei schneller Fahrt viel ruhiger und nicht so nervös.
      Allerdings bilde auch ich mir ein minimales vibrieren am Lenkrad beim beschleunigen ein was mich allerdings nicht wirklich stört.
      Höhe ist rundum 330mm.

      KW4.jpgKW3.jpgKW2.jpg

    • MGrimm schrieb:

      Hab heute mein Street Comfort eingebaut bekommen, 330mm rundum und fährt sich bei weiten schöner als das original JCW Fahrwerk.
      Was ich auf den wenigen Kilometer feststellen konnte ist etwas mehr Komfort bei Längsrillen und Schachtdeckel`n,
      auf der Autobahn bei schneller Fahrt viel ruhiger und nicht so nervös.
      Allerdings bilde auch ich mir ein minimales vibrieren am Lenkrad beim beschleunigen ein was mich allerdings nicht wirklich stört.
      Höhe ist rundum 330mm.

      KW4.jpgKW3.jpgKW2.jpg
      ...muss man soweit runter oder geht auch weniger tief?
      Wie einfach ist die Einstellung?
    • Geht nich zu tief da sonst der Dämpfer nicht mehr vernünftig arbeitet. Das Untersteuern war bei uns zumindest zu heftig bei max. Tiefe :thumbup:
      Einstellung vorne kein Problem, hinten nur beim SC im ausgebauten Zustand.

    • mini-f56-driver schrieb:

      Geht nich zu tief da sonst der Dämpfer nicht mehr vernünftig arbeitet. Das Untersteuern war bei uns zumindest zu heftig bei max. Tiefe :thumbup:
      Einstellung vorne kein Problem, hinten nur beim SC im ausgebauten Zustand.
      Sehr tief gefällt mir auch nicht, das Cab oben ist für meinen Geschmack zu tief.

      Mir würde eine Tieferlegung meines JCW F56 von 2,5 cm genügen. Geht das mit dem SC?

      Der Komfort und die Rückmeldung der Hinterachse sollte besser werden, ist serienmäßig eher nicht so toll.
    • 498-2203bee8.jpg


      So sieht es Rundherum mit dem Street Comfort super dezent aus.
      Der Eimer steht auf 215/40/18 und fährt sich bis zu einer Geschwindigkeit bis 240 KM recht gut, kommt dann aber mit seinem kurzen Radstand bei einem starken Bremsmanöver schnell an seine Grenzen. Der Mini ist halt für die Landstraße und die Kurven gemacht. Ansonsten Top würde aber nach 38.000 KM auf die Variante 3 gehen.
    • Null Probleme mit vibbrations, Restfederweg, Aufschwimmen bei VA320/HA325. Liegt wie ein Brett, kein Durchschlagen, Reifen-und Bremsverschleiss im Normbereich. Restfederweg bei niedrigster Einstellung laut Gutachten, ist das vollkommen ausreichend Aussage KW. Da muss dann schon was anderes im Argen liegen.

      edit: sorry VA325/HA330

      + F56 JCW + thunder grey/chili red + JCW Pro Klappenschalldämpfer + OZ Hyper GT 18" Sommer + Sparco Trofeo 5 18" Winter + KW SC + JCW Pro Teile + EZ 06/2017 +

      -- mein MINI Blog :2352: KEEP CALM AND DRIVE A MINI :2352:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von frozenblack ()

    • Xanthin schrieb:

      Henri schrieb:

      VA 330,HA 335.
      Wie darf man die Zahlen verstehen?Kannst du mir sagen, welcher Tieferlegung das entspricht?
      Die Zahlen entsprechen dem Mass in mm von der Mitte der Radnabe senkrecht zum hoch Radlauf gemessen.

      Ein Wörks namens Hawking. Eigentlich logisch bei dem Geburtstag und -Ort. :whistling:

      Sind 200 Zellen auch ein Gefängnis ? ? ? :thumbsup:

    • ANZEIGE