MINI F54 Clubman - Angebote/Diskussionen zu Tieferlegung

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rantanplan schrieb:

      wenns geld keine rolex spielt führt kein weg an einem KW (am besten V3) vorbei
      Na ja, ein bissl spielt das Geld schon ein Rolle ;)

      Und allein der Unterschied vom KW1 zum 3 sind ja schon ca. 6-700,00 ohne Einbau.

      Das absolute Rennstreckensetup brauch ich definitiv nicht, aber wenn er ein bissl besser liegt, habe ich auch nichts dagegen :D
      ""

      Peter

      Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack

    • Wenn es noch komfortabel sein soll, dann würde ich nicht das V1 nehmen, sondern minimum das Street Comfort.

      Vorteil des Fahrwerkes ist es, dass Du die Höhe individuell einstellen kannst und auch tiefer als Federn kommst.

      Wenn Dir die Optik der Federn ausreicht, kannste für wenig Geld auch mit Federn sehr gute Ergebnisse erzielen.

      -- Clubman Cooper S - Meine kleine Pebbles :love: --

    • 01goeran schrieb:

      Wenn es noch komfortabel sein soll, dann würde ich nicht das V1 nehmen, sondern minimum das Street Comfort.

      Vorteil des Fahrwerkes ist es, dass Du die Höhe individuell einstellen kannst und auch tiefer als Federn kommst.

      Wenn Dir die Optik der Federn ausreicht, kannste für wenig Geld auch mit Federn sehr gute Ergebnisse erzielen.
      Also mit größter Wahrscheinlichkeit - nachdem ich mich noch ein wenig eingelesen habe - wird es wohl das Street Comfort werden :D

      Peter

      Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack

    • Ich habe genau morgen vor einem Jahr das KW V3 einbauen lassen und seit dem 36.000km abgespult. Ich habe es bis dato keinen Cent und und keine Sekunde bereut. Auf gerade Straße liegt das Ding wie 'ne Sänfte und wenn's um Kurven kratzen geht kommt das Dauergrinsen.
      Der Fahrkomfort ist um Längen besser als die Serie. Die Schlaglöcher steckt das KW besser weg.
      Heute würde ich vielleicht auch zum SC greifen, jedoch gab es vor einem Jahr noch nicht. Die ganze Aktion mit kompletten Fahrwerk ist zwar etwas kostspieliger, aber bei meinen damaligen Recherchen berichtete fast ausnahmslos jeder der vorher nur die Federn gewechselt hatte, dass er dies bereut hat und schnell auf ein komplettes Fahrwerk gewechselt ist. Ausnahmen bestätigen aber auch hier die Regel.
      Viel Glück bei der Entscheidungsfindung

      riding with the king....
      Rosie R55 2012-2015
      Heidi R60 2015-2016
      Daisy F54 2016-


      MINI SZENE WESERBERGLAND
    • Da ich gerade konkreter werde und bereits ein Angebot für SC inkl. Einbau habe: kann mir wer noch aus seiner Erfahrung zum Alltag berichten, ob es da Probleme mit der Höhe ( bei vielleicht 30er Tieferlegung ) gibt? Ich muss täglich über nen Bordstein ( rückwärts rein, vorwärts raus ) und seitens des kw-Händlers kam die Anmerkung, daß man die Minis meist nicht so tief ( ok, 30 ist ja eigentlich noch im Rahmen, hoffe ich... ) nehmen kann, da die sonst mit der Frontlippe schnell aufsetzen.

      Wie sind Eure Erfahrungen? Danke!

    • keram schrieb:

      Da ich gerade konkreter werde und bereits ein Angebot für SC inkl. Einbau habe: kann mir wer noch aus seiner Erfahrung zum Alltag berichten, ob es da Probleme mit der Höhe ( bei vielleicht 30er Tieferlegung ) gibt? Ich muss täglich über nen Bordstein ( rückwärts rein, vorwärts raus ) und seitens des kw-Händlers kam die Anmerkung, daß man die Minis meist nicht so tief ( ok, 30 ist ja eigentlich noch im Rahmen, hoffe ich... ) nehmen kann, da die sonst mit der Frontlippe schnell aufsetzen.

      Wie sind Eure Erfahrungen? Danke!
      30mm bekommst du ja schon mit Federn hin. Wenn du also keine extrem hohen Bordsteine hast (gibt es ja manchmal in älteren Orten), dann sollte das mal gar kein Problem sein.
      Ich kann gar nicht genau sagen, wie viel tiefer ich gekommen bin (muss ich doch glatt mal messen, 30mm sollten es aber mindestens sein, wenn ich die Optik bei mir mit der von Fahrzeugen mit Federn vergleiche), aber ich habe null Probleme im Alltag und das war mir wichtig.
      So komme ich beispielsweise auch problemlos (ohne mit der Schürze aufzusetzen) in die Tiefgarage.
    • keram schrieb:

      Da ich gerade konkreter werde und bereits ein Angebot für SC inkl. Einbau habe: kann mir wer noch aus seiner Erfahrung zum Alltag berichten, ob es da Probleme mit der Höhe ( bei vielleicht 30er Tieferlegung ) gibt? Ich muss täglich über nen Bordstein ( rückwärts rein, vorwärts raus ) und seitens des kw-Händlers kam die Anmerkung, daß man die Minis meist nicht so tief ( ok, 30 ist ja eigentlich noch im Rahmen, hoffe ich... ) nehmen kann, da die sonst mit der Frontlippe schnell aufsetzen.

      Wie sind Eure Erfahrungen? Danke!
      Bis dato no problems gehabt und das bei ca 40mm tiefer
      riding with the king....
      Rosie R55 2012-2015
      Heidi R60 2015-2016
      Daisy F54 2016-


      MINI SZENE WESERBERGLAND
    • Heute Möffi abgeholt mit dem SC und 15mm Spurplatten. Sieht jetzt schon deutlich besser aus als zuvor und das SC wird sich auch noch ein wenig setzen.

      Auf den 50km heimwärts, kann ich sagen, ein sehr deutlicher Unterschied zur Serie. Irgendwie sogar noch komfortabler aber auch deutlich direkter. Hatte gerade in schnellen Kurven ein deutlich besseres Gefühl.

      Bilder gibts Morgen sowohl hier wie auch im Fahrzeugfaden

      Entscheidung fürs SC und auch das liebe Geld habe ich nicht bereut :D

      Peter

      Die drei größten Krisen im Leben eines Mannes: Frau weg, Job weg, Kratzer im Lack

    • Das gleiche hier! Das SC hat sich bereits nochmal ordentlich gesetzt... ist jetzt ordentlich tief, obwohl ich den Fokus bewußt auf Alltagstauglichkeit gesetzt habe.

      Kurven machen jetzt richtig Spaß. Die Rückmeldung übers Lenkrad ist sehr viel deutlicher. Leider habe ich etwas Vibrationen beim Beschleunigen aus unteren Drehzahlen in den ersten 3 Gängen, als wenn die anliegenden Nm zuviel für den Dicken sind, die Traktion nicht ausreicht...voll beladen war das dann sehr deutlich. Hab daher nochmal nen termin zum Nachregulieren gemacht.

      Dennoch - Optik und Kurvenlage sind einfach mega.

    • :thumbup::thumbup:
      Tiefer und doch komfortabler und sportlicher als mit dem Serienfahrwerk... genau das sind die Vorzüge eines „KW“ Gewindefahrwerks... was leider immer noch viele nicht glauben wollen :D .

      Ich bereue nach 75000 km in 2 Jahren mit dem KW V3 keine Sekunde das Serienfahrwerk ausquartiert zu haben.

      Tommes :2352:

    • ANZEIGE