MINI F56 JCW - mögliche Felgenkombinationen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Habe noch eine Variante in 215 /40 18 gefunden.
      Federal 595 rs-rr Semi slick...
      Mal sehen ist ja alles erst für 2019 geplant ...wer weiß, was sich da noch am Markt tut.

      Tatsächlich möchte ich die Bereifung wie bei meinem Vorgängerfahrzeug auf der öffentlichen Straße fahren. -> nicht auf Rennstrecken.

      War / bin einfach von dem guten Grip-Niveau der Semis überzeugt. Zumal diese echt erschwinglich in der Anschaffung sind.

      ""
    • Ja, der Grip ist brutal. Aber haben eigentlich nichts im Straßenverkehr zu suchen.

      Ich bin auf meiner Elise auch mal mit Semislicks gefahren.
      Solange der Teer schön warm ist, hast du Mördergrip.
      Aber wenn es feucht und/oder kalt ist, bricht das Heck schlagartig aus.
      Der Grenzbereich ist wahnsinnig schmal.
      Oder bei starkem Regen. Mit 80 km/h auf der Autobahn ist auch nicht lustig.
      Einige meiner Elise- und Opel Speedster-Kollegen haben sich im Herbst bei feuchtem Laub die Autos zerlegt. Danach fuhr keiner mehr Semis auf der Straße.

      Ich sag's nur - das sind halt die Erfahrungen aus 15 Jahren Semislick-Handel.

      www.THEMINI.ROCKS /// Koffer / Felgen / Reifen / Auspuff / Fahrwerk / Tieferlegungsfedern / Spurverbreiterungen / Lackversiegelung / Werkzeug
      I MAKE YOUR MINI SEXY DOT COM :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Logan5 ()

    • Neu

      Hi,

      fahre einen 8x18 ET45 OZ Ultraleggera Radsatz mit 215/40R18 Michelin Pilot Super Sport Reifen. Wenn du Semislicks fahren willst musst du schmalere Felgen fahren, wobei die Michelin Reifen im Vergleich zu Semis schon sehr gut sind.
      Und einen Tipp lass die Finger weg von dem Federal 595 rs-rr Semi slick. Den hatte ich anfangs auch drauf.... Auf der Nordschleife sind mir Stücke aus dem Reifenprofil rausgerissen. Also meine Empfehlung für 215/40R18 sind die Michelin Pilot Super Sport.
      Bei einer Schmaleren Felge würde ich dann 225/40R18 Michelin Pilot Sport Cup 2 nehmen (die sind auch noch im gewissen Rahmen Alltags tauglich).

      Grüße

    • Neu

      Just_in.C schrieb:

      Habe noch eine Variante in 215 /40 18 gefunden.
      Federal 595 rs-rr Semi slick...
      Mal sehen ist ja alles erst für 2019 geplant ...wer weiß, was sich da noch am Markt tut.

      Tatsächlich möchte ich die Bereifung wie bei meinem Vorgängerfahrzeug auf der öffentlichen Straße fahren. -> nicht auf Rennstrecken.

      War / bin einfach von dem guten Grip-Niveau der Semis überzeugt. Zumal diese echt erschwinglich in der Anschaffung sind.
      Ein guter Reifen und endlich in der richtigen Größe erhältlich ist der
      Yokohama Advan Neova (AD08R)
      215 / 40 18 89W
      Denn kann man auch gut im Regen fahren.



    • Neu

      Hallo zusammen und danke für die reichlichen Antworten sowie Empfehlungen!!

      Ich bin vorher den aktuellen Mazda MX-5 ND gefahren ( 2.0 Liter Sauger mit 160 PS - Heckantrieb - 1054 KG Leergewicht )

      Viele haben sich da den Yokohama AD08R angeschafft und über das Grip-Niveau im Regen ausgelassen...sowie sehr schnellen Verschleiß ( es wurden Felgenbreiten bis zu 9 Zoll via Japan Racing JR3 -JR15- JR21 und JR11 gefahren )

      Irgendwann fing dann die MX5 Rennenschmiede SPS Motorsport an den Nankang NS-2R zu verkaufen und ich muss aus eigener Erfahrung sagen das die Gummimischung die richtigen Gewürze enthielt... Trotz oben genannter Gewicht-/Leitungsdaten hatte ich auch im Regen ein sicheres Fahrzeug.

      Alles auch mit der E4 Kennzeichnung und völlig problemlos im öffentlichen Verkehr zulässig.

      Ich weiß das ich auf der öffentlichen Straße nicht ansatzweise die Belastungen erzeuge, wie auf einer Rennstrecke....weshalb ich auch auf den Federal RS-RR kam

      Gibt es denn weitere Erfahrungsberichte im Thema Semi-slicks ??

      Vielengruse

    • Neu

      Just_in.C schrieb:

      Viele haben sich da den Yokohama AD08R angeschafft und über das Grip-Niveau im Regen ausgelassen...sowie sehr schnellen Verschleiß
      Ist ja auch klar, bei dem Leergewicht ;) - wir fuhren den Reifen auf der Elise mit 780 kg. Der Vorgänger AD07 wurde speziell für die Elise entwickelt.
      www.THEMINI.ROCKS /// Koffer / Felgen / Reifen / Auspuff / Fahrwerk / Tieferlegungsfedern / Spurverbreiterungen / Lackversiegelung / Werkzeug
      I MAKE YOUR MINI SEXY DOT COM :thumbsup:
    • Neu

      Bonkers schrieb:

      Ja. Waren neu. Im Februar gekauft, im April montiert. Ich bin gespannt. Habe ihm vor ner Woche nochmal drauf hingewiesen und er wollte sich melden. Rufe da Montag nochmal an. Ich werde berichten. Zur Not geht halt der Weg übern Anwalt.
      Hi Leute
      Ich berichte mal meinen neuen Stand. Nachdem die Felgen jetzt bei Oz sind, bekam ich heute die Antwort von meinem Händler: oz gibt an, das es vom anziehen der Räder kommt. Also entweder von einem schlagschrauber oder beim anziehen von Hand. Ergo, kein Garantiefall. Nun darf ich mich mit meinem Händler zusammensetzen und eine Lösung ausarbeiten.
      Ich bin begeistert. Aber der Weg zum Anwalt ist ja nicht weit. Ich werde weiter berichten.

      Grüße
    • Neu

      ...Herstellungsfehler (darf nicht passieren auch mit Schlagschrauber bei richtigem Drehmoment nicht) und noch Dicke in der Gewährleistungszeit da kriegste neue dafür bin ich mir sicher, bedenke die Alten gehen aber zurück.

      + F56 JCW + thunder grey/chili red + JCW Pro Klappenschalldämpfer + OZ Hyper GT 18" Sommer + Sparco Trofeo 5 18" Winter + KW SC + JCW Pro Teile + EZ 06/2017 +

      -- mein MINI Blog :2352: KEEP CALM AND DRIVE A MINI :2352:
    • Neu

      Jetzt muss man halt beweisen können, dass das richtige Drehmoment anlag. Mit Schlagschrauber sind zu 99% zu hohe Drehmomente im Spiel.
      Dann wird noch der Drehmomentschlüssel drangehalten, der klackt natürlich und alle sind zufrieden. Nur ist das halt grundlegend falsch.

      Da ich so einen Fall noch nie hatte, bin ich mir sicher, dass da einer brutal mit dem Schlagschrauber angezogen hat. Der Lack gibt als erstes nach, dann kommt Schraube/Gewinde.

      Die Werkstatt die das verbrochen hat, soll was zahlen, damit der Verlust beim Verkauf wieder ausgeglichen wird.

      www.THEMINI.ROCKS /// Koffer / Felgen / Reifen / Auspuff / Fahrwerk / Tieferlegungsfedern / Spurverbreiterungen / Lackversiegelung / Werkzeug
      I MAKE YOUR MINI SEXY DOT COM :thumbsup:
    • ANZEIGE