MINI F55/F56 ANLEITUNG CHROMRAHMEN SCHEINWERFER UND RÜCKLEUCHTEN

    • Hab eben bei Jack dem Zweiten die Chromumrandung abgebaut und das ist wirklich recht einfach.

      Wie von @FRKS gezeigt ist von oben an der Kante zu beginnen wirklich das einfachste.
      Die Clips sind sehr klein und können wirklich nicht brechen.

      Ich hab mal Fotos der Clips gemacht, damit man sich das vorstellen kann.

      Bilder
      • IMG_6352.PNG

        1,41 MB, 640×1.136, 32 mal angesehen
      • IMG_6353.PNG

        1,51 MB, 640×1.136, 31 mal angesehen
      • IMG_6354.PNG

        1,26 MB, 640×1.136, 30 mal angesehen
      • IMG_6355.PNG

        1,18 MB, 640×1.136, 26 mal angesehen

      -- Clubman Cooper S - Meine kleine Pebbles :love: --

    • Neu

      Noudels schrieb:

      Allerdings habe ich nur einen schwarzen Clips.. und weiss nicht wo ich anziehen/anhebelen soll dabei ?
      Nur einen ?
      Da sollten rundum ca. 5 oder 6 sein?

      Also so habe ich es gemacht:
      Bitte gleich eine große Pappe oder so über den Motor legen, die Clips machen schnell den Abflug.
      Ich habe es ohne Verluste geschafft, obwohl 2 ins Gras geflogen sind und einer oben in den Kotflügel, die Dinger sind leicht und fliegen gut durch die Gegend.

      Dann habe ich bei geöffneter Motorhaube unten angefangen.
      Den schmalen mittleren Steg des Clips (Richtung Lochmitte) vorsichtig mit einem Schraubenzieher eingedrückt.
      Irgendwann hat sich der Ring an der Stelle etwas anheben lassen.
      Jetzt bei beiden Clips links und rechts davon das gleiche.
      Dann lies sich bei dem mittleren Clip der Ring ganz abziehen.Dabei aber den Clip festhalten sonst fliegt der gleich weg.
      Dann Rundum so weiter immer einen anheben und den äußeren abziehen.
      Achtung, oben ist der original-Ring an einer Stelle angeklebt, da muss man stärker ziehen.

      So ging das bei mir eigentlich recht flott, beim Eindrücken des Clips aber sehr vorsichtig sein, sonst bricht was ab.
      Und bitte die Clips gleich abnehmen und weglegen wenn man keine auf Vorrat hat.

      Rückwärts habe ich oben angefangen, geklebt habe ich nichts - schadet bestimmt aber auch nicht.
      Die Clips zuerst aufs Blech stecken (nicht alle sondern einzeln) und den Ring draufdrücken, macht dann knack und hält.
      Dann immer links und rechts einen nach unten vorarbeiten.

      Und Zeit nehmen dabei.. ich hatte mir einen Kaffee mit rausgenommen und ca.10-15min gebraucht bis ich den ersten Clips ab hatte, da ich auch nicht kapiert hatte wie die funktionieren.
      Aber bestimmt hat hier jeder eine andere Vorgehensweise...
      Achso, erst eine Seite fertig machen, dann kann man an der anderen Seite kucken wie die Clips gesessen haben.

      Viel Erfolg!
    • ANZEIGE