Konkurrenz oder chancenlose Mitbewerber - was würdet ihr fahren, wenn es Mini nicht geben würde

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • wenn nur das Scheiss DSG nicht wäre...bin vom aktuellen GTI Performance schon mehr als bedient, komme damit nicht zurecht...die Gangsprünge sind echt übel..

      ""
    • Mit dem Fiesta würde ich auch nicht warm.
      Wenns nicht völlig dekadent sein darf ( irgendwie reizt mich ja zB der AMG A45 schon, seit wegen des bevorstehenden Nachfolgers die ersten Leasingrückläufer zu fast schon bezahlbaren Konditionen zurückkommen ), finde ich den Hyundai i30N derzeit tatsächlich am Überzeugendsten. Zu Strassenpreisen von etwa 30T 275 PS, Vollausstattung, 5 Jahre Garantie ohne km Begrenzung, Töff töff mit Klappe, beste Reviews und Tests. Nur der Innenraum zwar optisch nett, aber recht normal geblieben und mit viel Hartplastik.
      Ich fahre jedenfalls beide mal Probe diese Woche. Auch wenns mir noch lieber wäre, MINI käme endlich mit ner überraschenden Neuigkeit zum durch ein Wunder wieder erhöltlichen und gepimpten JCW - oder irgendwer bietet mir nen Clubbi Works Jahreswagen zum Special Deal ;)

    • keram schrieb:

      rgendwie reizt mich ja zB der AMG A45 schon, seit wegen des bevorstehenden Nachfolgers die ersten Leasingrückläufer zu fast schon bezahlbaren Konditionen zurückkommen
      Ich habe mich am Samstag mal einen angeguckt.

      AMGLine - Toter Winkelassistant , Rücckfahrkamera und das neue MBUX Navi. Schon bei 46k € X/:D

      Meine Vorstellung: Ein neuer aus Meerbusch :D

      Fahrzeug-Thread: F-3000 und sein Bruder "little Works

      Cooper mit JCW Pott


      Zu treffen in NRW , einfach melden :)

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Applementalist ()

    • Ja, ich meinte aber in der Tat den A45.
      Der kommende A35/A45 ist ja noch nicht bestellbar ( und unter 60 eh kaum zu haben, wenn er dann erscheint...). Zweifellos natürlich optisch moderner und das neue MBUX ist aber natürlich klasse...

      Die Vorgänger-Generation kommt aber ja mit 381PS und wirklich guter Ausstattung sowie optisch fein aufgehübscht mittlerweile in interessantere Preisregionen, hab gebrauchte 2016er Baujahre bereits ab 33K gesehn...

    • Bin vor 2 Wochen auch ein A45 gefahren.
      Bj. 2016, ~ 14.000 km und 39.000 € sollte er kosten.

      Schönes Auto, geht ab wie Schmitz Katze aber ein richtiges "muss-ich-haben-Gefühl" hat sich bei mir nicht eingestellt. Die Materialien im Innenraum haben mich überhaupt nicht überzeugt. Da macht der Mini einen hochwertigeren Eindruck.

    • Echt? Das erwartet man bei nem (ab) 60.000€ teurem Benz nicht wirklich... werds am Freitag mal live anschauen.

      Derweil fiel der i30N bei mir knapp durch. Trotz super Motor, Mörder Sound (!!!) und klasse Schaltung...
      Es ist mir nicht gelungen, ne halbwegs akzeptable, sportliche Sitzposition zu finden! Dazu ein Schrott-Audiosystem und wirklich triste Materialauswahl, und ein FW, was für unsere Autobahnen ungeeignet ist - obwohls auf Landstraßen rockt... schaukelte sich selbst im Normalmodus ab 160, im N Modus ab 130 richtig böse auf.

      Schade, Preis-Leistung sind ansonsten echt Knaller.

    • Der AMG A45 ist fahrdynamisch ein richtig gutes Spaß-Auto.

      Allerdings kann ich die Bedenken bezgl. der verarbeiteten Materialien voll verstehen. Meine Probefahrt hat mich in dieser Richtung ebenfalls ziemlich enttäuscht. Dies ist/war allerdings nicht nur ein Problem der A-Klasse. Mein letztes DB Cabrio Bj. 12/15 (E-Klasse mit Vollausstattung) hatte da ebenfalls Schwächen und das Navi sowie dessen Bedienung sind eine Katastrophe.

      Wie ich es mitbekommen habe sind das aber Probleme der bis 2016/17 gebauten Fahrzeuge. Mittlerweile sieht es da aber wieder besser aus. Die Neue A-Klasse ist da wohl auch in einer höheren Liga. Allerdings dann nicht mehr zu <40K ;( .

      Das Platzangebot habe ich für mich beim bisherigen A auch eher negativ gesehen. Dies ist aber ein sehr persönlicher Eindruck.

      Greetings vom Max

      "Spontanität will wohl überlegt sein"

    • Ja, die neue A Klasse setzt nochmal was drauf. Ich befürchte, der A35 wird auf dem Niveau des bisherigen A45 liegen, der neue A45 deutlich über 60 Scheine kosten...

      Hat vielleicht wer noch nen Works Clubman von 2017 für mich abzugeben? Will nicht wechseln müssen ;)

    • Damit habe ich wenig Probleme ;)

      Aber mich wundert die vglw altbackene Interieurgestaltung bei BMW, auch in Hinblick auf die technischen Systeme. Bei Audi ( sogar VW & Co ) gibts das Virtual Display, bei MB jetzt sogar das MBUX... da wirkt das BMW System recht langweilig und antiquiert dagegen - empfinde ich zumindest so.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von keram ()

    • Neu

      keram schrieb:

      Aber mich wundert die vglw altbackene Interieurgestaltung bei BMW, auch in Hinblick auf die technischen Systeme. Bei Audi ( sogar VW & Co ) gibts das Virtual Display, bei MB jetzt sogar das MBUX... da wirkt das BMW System recht langweilig und antiquiert dagegen - empfinde ich zumindest so.
      ist jetzt noch der F 3er . Hatte kleines Navi was aber schon genauso aufgebaut war wie der neuer G 5er. Ich gehe dann mal von aus das der G 3er nächstes Jahr schon eine Navi-Generation neuer bekommt.

      Als ich mir die neue A-Klasse angeschaut habe, stand auch einer mit MBUX rum. Das einzigste Highlight was mir auf anhib gefallen hat ist, dass die Tankstellen Spritpreise live auf der Navi-Karte angezeigt werden. Die Bedienung fand ich ne "katastrophe" .
      Die Entwickler konnten sich nicht zwischen Wisch/Gesten und Touch entscheiden. Manche Funktionen sind nur über das eine , manche über das andere aufzurufen.

      Audi ist ähnlich wie BMW . Außer der Vorteil vom virtuellen Cockpit :) Das ist echt klasse und hat auch sonst keiner in der Art...

      Meine Vorstellung: Ein neuer aus Meerbusch :D

      Fahrzeug-Thread: F-3000 und sein Bruder "little Works

      Cooper mit JCW Pott


      Zu treffen in NRW , einfach melden :)

    • Neu

      keram schrieb:

      Damit habe ich wenig Probleme ;)

      Aber mich wundert die vglw altbackene Interieurgestaltung bei BMW, auch in Hinblick auf die technischen Systeme. Bei Audi ( sogar VW & Co ) gibts das Virtual Display, bei MB jetzt sogar das MBUX... da wirkt das BMW System recht langweilig und antiquiert dagegen - empfinde ich zumindest so.

      Also ich finde die Interieure von BMW schon echt gut, schau mal Bilder von @M2-driver an, der Tacho ist ja wohl richtig gelungen und n riesen Display als Tacho find ich zwar nicht schlecht, aber da stehe ich wohl auf Nostalgie wenn die Kombination stimmt.
    • ANZEIGE