Versicherung des F56 - ganz allgemein - Unsere Diskussion, inkl. evtl. Hilfestellung für Anfänger

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hab auch bei der Huk unterschrieben, SF9/SF13 , 10tkm/Jahr (is ja nur der Zweitwagen), Garage und Wohneigentum, öffentlicher Dienst, Select also mit Werkstattbindung => 392€/Jahr.
      Der R53 hat 330€/Jahr gekostet.
      Also durchaus vertretbar :)

      ""
      R50 - Mini One - British Racing Green
      R53 - Cooper S - Black Eye Purple
      F56 - John Cooper Works - Midnight Black
    • Jupp das schon, sind auch die gleichen Leute die die Schadensfälle bearbeiten.
      Da wir aber aus Coburg sind, will ich jemanden persönlich rundklingeln können wenn was net passt :evil::evil::evil::evil:

      R50 - Mini One - British Racing Green
      R53 - Cooper S - Black Eye Purple
      F56 - John Cooper Works - Midnight Black
    • CoooperS schrieb:

      Huk24 ist ca 10% günstiger, auch bei öffentlicher Dienst. Aber schlechter, eingeschränkter Service ohne „lebendige“ Ansprechpartner.
      im Schadensfalle hat man bei der HUK24 den gleichen Service wie bei der HUK - mit "lebendigen" Ansprechpartnern :)
      "Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling.
      Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." :)
      H.C. Andersen
    • Skipper schrieb:

      CoooperS schrieb:

      Huk24 ist ca 10% günstiger, auch bei öffentlicher Dienst. Aber schlechter, eingeschränkter Service ohne „lebendige“ Ansprechpartner.
      im Schadensfalle hat man bei der HUK24 den gleichen Service wie bei der HUK - mit "lebendigen" Ansprechpartnern :)
      Allerdings nicht in der Geschäftsstelle und nicht per Telefon sondern nur per Mail :/
      R50 - Mini One - British Racing Green
      R53 - Cooper S - Black Eye Purple
      F56 - John Cooper Works - Midnight Black
    • Fabian schrieb:

      Allerdings nicht in der Geschäftsstelle und nicht per Telefon sondern nur per Mail
      falls es sich nicht kürzlich geändert hat, hast Du bei der HUK24 im Schadensfall einen Ansprechpartner am Telefon. Nur Vertragsangelegenheiten werden ausschließlich per Mail abgewickelt.
      "Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling.
      Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." :)
      H.C. Andersen
    • Ich kritisiere speziell die Online-Kommunikation bei jeglichen Vertragsangelegenheiten bei der HUK24!

      Habe über meine Großmutter (hat keinen Führerschein) über das Daimler-Firmenangehörigengeschäft eine Neuwagen mit 21,5% Rabatt bestellt. Sie musste die ersten 6 Monate Halterin des Fahrzeugs sein als Witwen-Firmenangehörige - ich musste das Kfz natürlich versichern. Es war über die HUK24 nicht möglich und ein einziger Krampf, da überhaupt zu kommunizieren.

      Dann in die normale HUK gewechselt, am Telefon den speziellen Versicherungsfall geschildert - und das Auto war über mich Vollkasko versichert, für einen geringen Aufschlag.

      Die Pränienersparnis beträgt im Jahr soviel wie ein Abendessen - mehr wie ein Basis-Service ist aber nicht zu erwarten, meine Erfahrung.

    • CoooperS schrieb:

      Ich kritisiere speziell die Online-Kommunikation bei jeglichen Vertragsangelegenheiten bei der HUK24!

      Habe über meine Großmutter (hat keinen Führerschein) über das Daimler-Firmenangehörigengeschäft eine Neuwagen mit 21,5% Rabatt bestellt. Sie musste die ersten 6 Monate Halterin des Fahrzeugs sein als Witwen-Firmenangehörige - ich musste das Kfz natürlich versichern. Es war über die HUK24 nicht möglich und ein einziger Krampf, da überhaupt zu kommunizieren.

      Dann in die normale HUK gewechselt, am Telefon den speziellen Versicherungsfall geschildert - und das Auto war über mich Vollkasko versichert, für einen geringen Aufschlag.

      Die Pränienersparnis beträgt im Jahr soviel wie ein Abendessen - mehr wie ein Basis-Service ist aber nicht zu erwarten, meine Erfahrung.

      Ich mische mich jetzt auch einfach mal hier ein, weil ich seit Jahren schon sehr zufrieden mit der HUK24 bin. Gut, meine Frau und ich kommen aus der Versicherungsbranche und insofern fällt es uns vielleicht einfacher, manche Dinge online abzuschließen, aber grundsätzlich ist genau das was Du beschreibst, ja das Konzept von einem Direktversicherer. Weniger Ansprechpartner und vereinfachte Abläufe, dafür weniger Beitrag. Das Thema mit Deiner Großmutter passt da natürlich nicht rein, da recht kompliziert. Sowas macht man immer noch besser mit einem lebendigen Ansprechpartner. Wird wohl auch immer so bleiben, hoffe ich. :D

      Trotzdem hat man bei der HUK24 lebendige Ansprechpartner im Schadenfall, wie Skipper schreibt, nämlich genau die der HUK Coburg. Und ich war nun schon öfter in einen Schadenfall verwickelt, egal ob meine Eigenschäden oder die der Geschädigten (umgekehrt hatte meine Frau vor kurzem einen Unfall und der Gegner war bei HUK24) die Ansprüche wurden immer über unsere Erwartungen erfüllt (Schnelligkeit und Bewertung der Schäden). Wie gesagt, ich arbeite in der Branche und kenne es - gerade in Schadenfällen - von den "großen Versicherern" auch ganz anders.

      Grüße Sven

    • Nur zu: Vom "Einmischen" mit Beiträgen einzelner User lebt ein Forum. :thumbsup:

      "...Weniger Ansprechpartner und vereinfachte Abläufe, dafür weniger Beitrag...."

      Dein Satz trifft es eben ganz gut, so wie ich es auch erlebt habe. Mit meinem Beispiel wollte ich nur zeigen, dass es bei HUK/HUK24 durchaus auch Unterschiede bei den Versicherungsoptionen gibt. Ab der Schadensabwicklung scheint es keine Unterschiede zu geben.

    • ANZEIGE