Reichweitenverlust/Ladedauer bei niedrigen Temperaturen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Reichweitenverlust/Ladedauer bei niedrigen Temperaturen

      Mich würde am Bsp. Mini SE interessieren,

      wie hoch der Reichweitenverlust bei einer Standzeit von 24h bei 0 Grad Außentemperatur ist?

      Genauso, um wieviel Minuten /Stunden sich der Ladevorgang bei 0 Grad Außentemperatur erhöht?

      Dazu findet man leider keine vernünftigen Angaben.

      ""
    • Bei mir liegt die gemittelte Temperatur von November bis März im 5 Jährigen Durchschnitt bei 0.94 Grad.

      Um eine grobe Erwartungshaltung aufbauen zu können, habe ich mir mal Aussagen / Ergebnisse
      vom Nissan Leaf / Tesla Model 3 (Long Range) / Mercedes EQC in Videos/Foren durchgelesen.

      Überall, wo es plattformübergreifend ähnliche Aussagen gab, habe ich Werte für mich als tendenziell wahr angenommen. Ich bitte um Verständnis, dass diese Zahlen hier nicht wissenschaftl. belegt und erklärt werden. Viele Annahmen kann man durch persönliche Präferenzen positiv wie negativ beeinflussen. Ich habe hier für mich vertretbare Umstände genommen (z.B. Sitzheizung an, dafür keine/wenig Klima, Innenraum zw 20-21 Grad z.B.)
      __________________________________________________________
      Bei 0 Grad:

      Effektive Reichweite auf ca. 60%-65% verringert

      Reichweitenverlust bei 24h Standzeit ca. 4-8% (abh., ob Auto "schläft" oder nicht (Apps))

      Mehr oder weniger alternativloses 15 min. Vorheizen, um keine Leistungs- und wenig Rekuperationseinbußen vom Start weg zu haben: 1.5 KW/h (2x/Tag)

      Verbrauchserhöhung abh. von Anzahl km der Fahrstrecke: ca. 10-20%

      Laden an einer 50KW Station bei 0 Grad effektiv noch ca 30-35 KW
      _____________________________________________________________
      ----> Erwartungshaltung

      Stand- und Vorheizgebühren ca 1.75 € /Tag

      -> Stromkosten/Tag (30Ct./KW/h) insg. ca 5.32€ ggü 6.70 € (Winterverbrauch Super Plus)

      Obwohl meine Fahrtstrecke nur 20% der angegebenen Reichweite ausmacht, ist das Auto in dieser Zeit quasi jeden Tag an die Wallbox zu hängen (bei empfohlener Batteriekapazität von 20-90%).

      Schukosteckdosen reichen zum Laden durch Verluste irgendwann unter 0 Grad quasi nicht mehr aus (da Auto erst vorgewärmt für das Laden werden muss).

      Kurzstrecken unter 10 km möglichst vermeiden (Verbrauchserhöhung schnell um 100%).

      -> Vorhandensein von Garage und Wallbox sehr empfehlenswert

    • ANZEIGE