Getriebeölwechsel beim 8Stufen Wandler - Getriebespülung MINI Automatik

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Getriebeölwechsel beim 8Stufen Wandler - Getriebespülung MINI Automatik

      da mein SD ALL4 Richtung den 60tkm rollt wollte ich gerne das Getriebeöl tauschen, da ja nicht die volle Menge an Öl raus kommt möchte ich gerne wissen was ihr eventuell an Ölmenge gebraucht habt?
      ""
    • glaube, dass hier bisher niemand das getriebeöl gewechselt hat.

      mein 8stufen wandler läuft seit 170tkm ohne probleme

      aber kann dir später gerne mal nachgucken wie viel da so reinkommt

      Ich habe kein Grund das zu sagen, ich hab auch keinen Anhaltspunkt das zu sagen, aber ich sage es einfach mal:
      Es gibt Momente im Leben, da muss man einfach seine Meinung sagen, ohne zu wissen worum es eigtl geht :0016::0009:
    • in das 8gang wandler vom af54/60 aisin ga8f22w kommen ca 7l laut rep anleitung

      Ich habe kein Grund das zu sagen, ich hab auch keinen Anhaltspunkt das zu sagen, aber ich sage es einfach mal:
      Es gibt Momente im Leben, da muss man einfach seine Meinung sagen, ohne zu wissen worum es eigtl geht :0016::0009:
    • Ich habe aktuell den 2ten Versuch gestartet und mein Bmw/Mini Händler ist nicht in der Lage das Öl zu Wechsel ?!? :thumbdown: Aussage der Werkstatt es gibt dazu keine vorgelegten Arbeitsschritte ?!? Also ich verliere langsam die Lust an meinem Mini weil die Unfähigkeit der Händler/Vertragswerkstätten nur noch traurig ist ...

      Hat wer einen Tipp ? Werde die nächsten Wochen noch mal die Werkstatt ansteuern wo ich damals beim 3er die Getriebe Spülung gemacht habe

    • minifly schrieb:

      Das hat nichts mit Unfähigkeit zu tun, sondern bei BMW/Mini sind das immer "Lifetime" Füllungen. Dementsprechend gibt es auch keine Anleitungen von BMW für die NLs und Vertragshändler.

      Nimm also die anderen Werkstatt, in der die so ein Gerät zum Spülen haben.
      das ist Quatsch beim 3er 5er x5 ist es auch ohne Probleme möglich dies bei bmw durchzuführen und diese haben auch Lifetime Füllung drin und dieses heißt einfach nur das es ausgelegt ist für 300tkm und 10 Jahre aber anscheinend soll mein Mini das garnicht erreichen :S
    • Kinglui08 schrieb:

      das ist Quatsch
      Ich wäre mit Wertungen in Richtung „Unfähigkeit“ und „Quatsch“ vorsichtig! Wir kennen keine Vorgaben der Konzerne/Händler bzw. Arbeitgeber, usw und auch nicht die Wissensstände der User :)

      Was ich zum Thema beitragen kann...
      1. Wenn Jemand „ran“ geht, wurden mir Preise zwischen 650€ und 900€ genannt.
      2. Bei BMW und MINI hat mir keiner dazu geraten...
      3. ein ganz interessantes Video zum Thema, allgemein:



      Mein Fazit:
      Ich fahre kein Auto lange genug und die Kosten stehen für mich in keinem Verhältnis zum Nutzen.
      Würde ich ein Auto > 6 Jahre oder deutlich über 100.000km fahren (wollen), würde ich bei Bedarf den Spezialisten an das Getriebe ran lassen.
      Händler- und Partneranfragen, bitte per Email an die Foren-Administration:
      info@mini-f56-forum.de
    • Neu

      Kinglui08 schrieb:

      Ich habe aktuell den 2ten Versuch gestartet und mein Bmw/Mini Händler ist nicht in der Lage das Öl zu Wechsel ?!? :thumbdown: Aussage der Werkstatt es gibt dazu keine vorgelegten Arbeitsschritte ?!? Also ich verliere langsam die Lust an meinem Mini weil die Unfähigkeit der Händler/Vertragswerkstätten nur noch traurig ist ...

      Hat wer einen Tipp ? Werde die nächsten Wochen noch mal die Werkstatt ansteuern wo ich damals beim 3er die Getriebe Spülung gemacht habe
      eine Spülung ist tatsächlich nicht beim Asingetriebe vorgesehen, aber eine Wechsel schon, ich nehme dass diese Woche selbst in die Hand, ist kein Hexenwerk.
    • ANZEIGE