Vergleichstest Mini One, Fiesta, Hyundai I 20 und Nissan Micra

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vergleichstest Mini One, Fiesta, Hyundai I 20 und Nissan Micra

      Heute gab es ein Vergleichstest in der Autobild von Mini One , mit Fiesta, Hyundai I 20 und Nissan Micra. Alle mit der 100 PS Motorisierung und Handschalter. Hab mir doch verwundert die Augen gerieben, dass auch der One mittlerweile nicht mehr technische mit Fiesta und Hyundai mithalten kann. Dass Cooper S und JCW regelmäßig deklassiert werden, ist ja bekannt. Ich hatte bislang nur immer den Eindruck, dass der 3 Zylinder sich in seinem direkten Wettbewerbsumfeld sehr gut schlägt. Scheinbar ist da die Konkurrenz aber auch mittlerweile vorbeigezogen.
      Trotz im Vergleich nicht nur dem höchstem Drehmoment bei der geringster Drehzahl unterm Strich der mit Abstand Langsamsten (0-100: 12,2 Sek.) und Trägste (Elastizität) im Test. Das Gewicht ist auch nur 26 Kilo über dem Prospektwert, d.h. an einer zu üppigen, schweren Ausstattung scheint die Trägheit nicht zu liegen. In der Basis wiegt der One bereits knapp 100 Kilo mehr als Fiesta und Hyundai, obwoh 10 cm kürzer. Wieso bekommt das Ford und Hyundai soviel besser hin in als BMW? 100 Kilo im Kleinwagensegment ist ein schon heftig.

      Autobild Anmerkung 2019-04-11 191435.jpg

      ""
    • 100Kg sind schon was, die machen sich aber im steiferen Chassis und wohl im Crashtest positiv bemerkbar.
      Man kann nicht alles haben
      Und der 4 Türer ist tatsächlich etwas Eng im Fond beim ein und aussteigen. X/
      Und es war immer etwas Kostspieliger einen Mini zu fahren.

      F54 Cooper S Clubman
      F57 Cooper Cabrio

    • ANZEIGE