Tempolimit auf Autobahnen, dafür oder dagegen ? Welche Umwelt-/Klimaschutzmaßnahmen bewegen uns als Autofahrer ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Wenn ich mir die Klima - politischen Ziele und Maßnahmen anschaue, bin ich davon überzeugt, dass auch ein Tempolimit nicht zur Minimierung des anthropogenen Welttemperaturanstiegs beitragen kann. Daher lehne dieses Vorhaben ab.

      ""

      Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.

      Albert Einstein

    • auch hier setzt ein Umdenken ein:

      "Viele Autohersteller streichen ihre Kleinwagen aus dem Programm. Die aufwendigen Abgasreinigungsanlagen und Spritspar-Technologien machten diese Fahrzeuge unrentabel, ist die Begründung. Dabei brauchen die Hersteller eigentlich kleine, leichte Autos, um ihre Klimaziele einzuhalten."

      Zitat aus:

      spiegel.de/auto/aktuell/kleinw…inen-autos-a-1289592.html

      "Sterling" (mein F55 Cooper) hat das Licht der Welt am 11.02.19 in Oxford erblickt und ist am 22.02. bei meinem :) eingetroffen. Seit 05.03.19 ist er glücklich bei mir :0009:
    • JumboHH schrieb:

      Wenn ich mir die Klima - politischen Ziele und Maßnahmen anschaue, bin ich davon überzeugt, dass auch ein Tempolimit nicht zur Minimierung des anthropogenen Welttemperaturanstiegs beitragen kann. Daher lehne dieses Vorhaben ab.

      Warum wird dadurch kein Beitrag geleistet?
      Wenn Du 130 anstatt 200 fährst, verbrauchst Du weniger Kraftstoff und emissionierst weniger CO2. Somit wird ein Beitrag zur Minimierung des Welttemp.-anstiegs durch Reduzierung des CO2 geleistet. :0006:
    • Und wenn wir alle weniger pupsen und flacher atmen leisten wir noch einen riesen Bonus zur Reduzierung von CO2. :0054:
      Jetzt kommen sie mit Fackeln und Forke.... :6413:

      Hey, bleibt mir vom Fell, wollte etwas auflockern... :0013:

      "It's the little Mini!!! things that matter in life." :2352:
    • Kuki schrieb:

      Und wenn wir alle weniger pupsen
      es ist tatsächlich so, dass der Pups von Kühen Methan beinhaltet, was schädlicher ist als CO2.
      Demnach sollten wir weniger Salat essen (wegen des Methan-Pupses) und mehr Kühe, dann wird der Methan- Ausstoß geringer :D
      br.de/klimawandel/kuh-kuehe-ri…ft-treibhausgase-100.html
      "Sterling" (mein F55 Cooper) hat das Licht der Welt am 11.02.19 in Oxford erblickt und ist am 22.02. bei meinem :) eingetroffen. Seit 05.03.19 ist er glücklich bei mir :0009:
    • ChevChelios schrieb:

      JumboHH schrieb:

      Wenn ich mir die Klima - politischen Ziele und Maßnahmen anschaue, bin ich davon überzeugt, dass auch ein Tempolimit nicht zur Minimierung des anthropogenen Welttemperaturanstiegs beitragen kann. Daher lehne dieses Vorhaben ab.
      Warum wird dadurch kein Beitrag geleistet?
      Wenn Du 130 anstatt 200 fährst, verbrauchst Du weniger Kraftstoff und emissionierst weniger CO2. Somit wird ein Beitrag zur Minimierung des Welttemp.-anstiegs durch Reduzierung des CO2 geleistet. :0006:
      Vergleich den Anteil der zu erwartenden CO² Einsparung von allen Fahrzeugen, die auf der AB immer 200km/h fahren, und setze diese Masse in ein Verhältnis zur Gesamtmasse des in der Luft enthaltenen CO².

      Ohne Taschenrechner stelle ich eine Hypothese auf: die zu erwartende Zahl nähert sich dem Wert 0 an. Daher meine Aussage: Dat bringt nix!

      Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.

      Albert Einstein

    • Skipper schrieb:

      Kuki schrieb:

      Und wenn wir alle weniger pupsen
      es ist tatsächlich so, dass der Pups von Kühen Methan beinhaltet, was schädlicher ist als CO2.Demnach sollten wir weniger Salat essen (wegen des Methan-Pupses) und mehr Kühe, dann wird der Methan- Ausstoß geringer :D
      br.de/klimawandel/kuh-kuehe-ri…ft-treibhausgase-100.html
      Denke mal an die durch Hülsenfrüchte bedingte Flatulenz von Veganern! Wir sollten auch mehr Veganer essen!

      Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.

      Albert Einstein

    • Neu

      "Ein Tempolimit auf Autobahnen in Deutschland ist vorerst vom Tisch. Vor dem Hintergrund der aktuellen Umweltdiskussion fiel die Abstimmung dabei sehr deutlich aus."

      ... so steht es in dem u.a. Artikel. Mal sehen, was jetzt kommt :/

      spiegel.de/auto/aktuell/tempol…renzung-ab-a-1292065.html
      "Sterling" (mein F55 Cooper) hat das Licht der Welt am 11.02.19 in Oxford erblickt und ist am 22.02. bei meinem :) eingetroffen. Seit 05.03.19 ist er glücklich bei mir :0009:
    • Neu

      Skipper schrieb:

      "Ein Tempolimit auf Autobahnen in Deutschland ist vorerst vom Tisch. Vor dem Hintergrund der aktuellen Umweltdiskussion fiel die Abstimmung dabei sehr deutlich aus."

      ... so steht es in dem u.a. Artikel. Mal sehen, was jetzt kommt :/

      spiegel.de/auto/aktuell/tempol…renzung-ab-a-1292065.html
      Schön, dass die Auto-Lobby noch alles im Griff hat. Wäre auch schade um das schöne Geld, was man jahrelang in die Politik statt in umweltfreundliche Technologie gesteckt hat. Immer nur schön weiter so.
    • Neu

      interessant (für mich unerwartet) finde ich, dass der Antrag für ein Tempolimit so deutlich abgelehnt wurde: 498 zu 126 Stimmen.
      Man könnte daraus jetzt ableiten, dass die Regierung es mit dem Klimaschutz doch nicht so ernst meint und wirtschaftliche Interessen im Vordergrund stehen, aber ganz so einfach ist es wohl auch nicht und über die Beweggründe der Abgeordneten lässt sich weiter trefflich spekulieren.
      Genießen wir die Freiheit, auf der Autobahn vorerst weiter für uns selbst entscheiden zu können a7.gif

      "Sterling" (mein F55 Cooper) hat das Licht der Welt am 11.02.19 in Oxford erblickt und ist am 22.02. bei meinem :) eingetroffen. Seit 05.03.19 ist er glücklich bei mir :0009:
    • ANZEIGE