Komplette Bremsanlage gesucht - JCW Satz oder Alternativen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Komplette Bremsanlage gesucht - JCW Satz oder Alternativen?

      Hallo,

      Als Cooper S Besitzer störe ich mich wahnsinnig an der Funktion und Optik meiner Bremsen. Für den F56 gibt es ja durch den JCW Nachrüstsatz eine relativ naheliegende Lösung.

      Ich habe hierzu mehrere Fragen:

      1. Gibt es alternative Komplettanlagen in einer vergleichbaren Preiskategorie? Das GT Kit von Brembo liegt bei über 3k, die Vmaxx ist günstiger aber scheinbar nur für den R56 vorhanden.

      Sollte ich mich für die JCW Bremsanlage in Kombination mit den Sparco Pro Corsa 7,5 x 17" ET35 und einem KW SC entscheiden:
      2. Wie funktioniert hier die Abnahme, v.a. in Bezug auf Felgen und Fahrwerk? Ist in der ABE der Bremsen auch geregelt welche Felgen ich fahren darf oder müssen die Felgen eine ABE für den F56 S und den F56 JCW aufweisen?
      3. Wenn bspw. Tarox Scheiben für den F56 JCW laut Gutachten erlaubt sind, sind sie dann auch für den F56S mit JCW Bremse erlaubt?
      4. Welche Komponenten kann ich ohne Abnahme einbauen und welche nicht? Wenn ich für die JCW Bremse und das Fahrwerk jeweils eine Abnahme brauche würde ich das in einem Wisch machen lassen - oder?

      Ich hoffe, dass einer von euch hier Erfahrungswerte hat - das Thema Bremsen ist immer etwas schwierig. V.a. an der F56 Front scheinen die Drittanbieterteile Mangelware zu sein.

      VG

      Max

      ""
      “It’s the same old story. Boy finds girl, boy loses girl, girl finds boy, boy forgets girl, boy remembers girl, girls dies in a tragic blimp accident over the Orange Bowl on New Year’s Day.” - Frank Drebbin






    • Wolfi schrieb:

      Hallo,

      Als Cooper S Besitzer störe ich mich wahnsinnig an der Funktion und Optik meiner Bremsen. Für den F56 gibt es ja durch den JCW Nachrüstsatz eine relativ naheliegende Lösung.

      Ich habe hierzu mehrere Fragen:

      1. Gibt es alternative Komplettanlagen in einer vergleichbaren Preiskategorie? Das GT Kit von Brembo liegt bei über 3k, die Vmaxx ist günstiger aber scheinbar nur für den R56 vorhanden.

      Sollte ich mich für die JCW Bremsanlage in Kombination mit den Sparco Pro Corsa 7,5 x 17" ET35 und einem KW SC entscheiden:
      2. Wie funktioniert hier die Abnahme, v.a. in Bezug auf Felgen und Fahrwerk? Ist in der ABE der Bremsen auch geregelt welche Felgen ich fahren darf oder müssen die Felgen eine ABE für den F56 S und den F56 JCW aufweisen?
      3. Wenn bspw. Tarox Scheiben für den F56 JCW laut Gutachten erlaubt sind, sind sie dann auch für den F56S mit JCW Bremse erlaubt?
      4. Welche Komponenten kann ich ohne Abnahme einbauen und welche nicht? Wenn ich für die JCW Bremse und das Fahrwerk jeweils eine Abnahme brauche würde ich das in einem Wisch machen lassen - oder?

      Ich hoffe, dass einer von euch hier Erfahrungswerte hat - das Thema Bremsen ist immer etwas schwierig. V.a. an der F56 Front scheinen die Drittanbieterteile Mangelware zu sein.

      VG

      Max
      1. Meines Wissens nach nicht. Allerdings lassen sich mit anderen Scheiben und Beläge schon sehr gute Ergebnisse erzielen. Wenn es dir dabei um die Optik geht, was spricht denn gegen die JCW Anlage?
      2. - Im Gutachten von der Bremsanlage steht als Hinweis zur Kombinierbarkeit mit weiteren Änderungen: „Fahrzeugumrüstungen in Verbindung mit der geänderten Bremsanlage sind nur möglich, wenn mit der geänderten Form und Größe die Freigängigkeit (des Reifens) zu anderen Umrüstteilen gewährleistet ist“.
      - Ich kenne keine Felge die für den JCW zugelassen ist aber nicht für den Cooper S. Umgekehrt natürlich schon weil bei den S Felgen die Brembo nicht drüber passt.
      - Musst halt aufpassen dass du nicht (zu weit) über die Radkästen kommst sonst kann es sein dass der TÜV die Felgen nicht abnimmt und du noch die JCW Radläufe brauchst.
      3. Kenne die Teile nicht. Meine Vermutung ist, dass das vielleicht nicht im Teilegutachten steht aber der TÜV Prüfer hier mit gesundem Menschenverstand urteilen wird.
      4. Du kannst auch zweimal hinfahren für Fahrwerk und Bremse, aber das macht nicht wirklich Sinn wenn du beides auf einmal Einbauen lässt. Was du mit „Welche Komponenten kann ich ohne Abnahme einbauen und welche nicht?„ meinst versteh ich nicht so ganz. Felgen und Fahwerk musst du immer abnehmen lassen wenn keine ABE sondern Teilegutachten. Ich würde mir den Einbau der Bremse immer vom TÜV abnehmen lassen auch wenn Originalteil. Damit bist du auf der sicheren Seite.
    • yahnos schrieb:

      osracing schrieb:

      Ich kann diesen Bremssatz für 2700 Euro komplett machen - AP Racing Komponenten und Pagid Bremsbeläge!!!instagram.com/p/BnvWP_3l_SS/

      instagram.com/p/BoWMgc4gZEm/
      Andreas, mit TÜV ?
      Hi, leider ohne TÜV.
    • ANZEIGE