Dem Haxibalector sein Pflegethread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • War heute auch mal wegen Fön nachforschen. Was ich garnicht bedacht habe. Wärme würde die Wasserflecken sofort eintrocknen lassen. Das muss zwar nicht sein, könnte aber. Von daher ist nach langem Hin und Her für mich die Entscheidung nach wie vor der Kompressor. Habe ich wieder etwas Geld für andere Sachen gespart :thumbsup: Daumen hoch für euer Einbringen !!

      ""

      Hundetrainer: “Ein Labrador beispielsweise, hat kein Sättigungsgefühl und frisst bis zum Erbrechen, wenn man ihn lässt.”
      Ich, 50, Labrador.

    • Jepp...ist mir bekannt. Auch dieses Ionen Gedöns. Ich habs, ich biete einfach
      "Autoaufbereitung mit dem innovativen IONENBOOSTSYSTEMVERFAHREN" an ....ich sehe euch schon das Wort buchstabieren :rolleyes:
      Nene, wozu hab ich all die teuren Trockentücher? Nix, das Geld wird in die XXL Garagen Ausstattung gesteckt ^^

      Hundetrainer: “Ein Labrador beispielsweise, hat kein Sättigungsgefühl und frisst bis zum Erbrechen, wenn man ihn lässt.”
      Ich, 50, Labrador.

    • Na dann möchte sich der neue "Handwäscher" doch auch einmal einbringen ;)

      Nachdem ich mir, für das Laub in den Ecken auf der Terrasse, vor Wochen einen kleinen/handlichen Bosch-Akkubläser gekauft habe, nutze ich ihn auch für die Ersttrocknung nach der Autowäsche und für Ausblasen der Fugen und Ecken in Motor- und Kofferraum usw.

      Der Akku hält zwar nur ca. 15-20 Minuten, aber das reicht für die beabsichtigten Anwendungen am Auto und im Garten völlig.

      Greetings vom Max

      "Spontanität will wohl überlegt sein"

    • Neu

      Eine Erfahrung kann ich hier wiedergeben:

      Das Plast Star von Koch Chemie ist für die Auffrischung und Pflege der Kunststoff Radläufe 1a, doch in meinen Augen gänzlich ungeeignet zur Pflege der Dichtungen.

      Deshalb folgt bald folgender Test:

      Screenshot_20181207-194911.png

      Wer hat es schon geschafft, dass die komische "Filzdichtung" rund um die Fenster nicht anfriert?

    • Neu

      Neuling schrieb:

      Eine Erfahrung kann ich hier wiedergeben:

      Das Plast Star von Koch Chemie ist für die Auffrischung und Pflege der Kunststoff Radläufe 1a, doch in meinen Augen gänzlich ungeeignet zur Pflege der Dichtungen.

      Deshalb folgt bald folgender Test:

      Screenshot_20181207-194911.png

      Wer hat es schon geschafft, dass die komische "Filzdichtung" rund um die Fenster nicht anfriert?
      Meinst du wegen dem Schmierfilm auf den Scheiben oder warum ?

      Hundetrainer: “Ein Labrador beispielsweise, hat kein Sättigungsgefühl und frisst bis zum Erbrechen, wenn man ihn lässt.”
      Ich, 50, Labrador.

    • Neu

      Oke. Danke für den Tip. Hab damit bislang keine Erfahrung in der Richtung. Ich nutze gegen das Anfrieren einen Gummipflegestift. Aber der Wagen steht eh in der Garage nachts.

      Hundetrainer: “Ein Labrador beispielsweise, hat kein Sättigungsgefühl und frisst bis zum Erbrechen, wenn man ihn lässt.”
      Ich, 50, Labrador.

    • Neu

      gegen anfrieren nutz ich nur carbaflow ausm bmw regal

      Ich habe kein Grund das zu sagen, ich hab auch keinen Anhaltspunkt das zu sagen, aber ich sage es einfach mal:
      Es gibt Momente im Leben, da muss man einfach seine Meinung sagen, ohne zu wissen worum es eigtl geht :0016::0009:
    • Neu

      Neuling schrieb:

      Rantanplan schrieb:

      gegen anfrieren nutz ich nur carbaflow ausm bmw regal
      Das habe ich auch schon auf den Filzdichtungen gehabt, genutzt hat es nicht wirklich.
      auf filz is dat auch nichts, aber auf den türdichtungen bei einer rahmenlose scheibe wie beim F56 gold wert
      Ich habe kein Grund das zu sagen, ich hab auch keinen Anhaltspunkt das zu sagen, aber ich sage es einfach mal:
      Es gibt Momente im Leben, da muss man einfach seine Meinung sagen, ohne zu wissen worum es eigtl geht :0016::0009:
    • Neu

      Rantanplan schrieb:

      Neuling schrieb:

      Rantanplan schrieb:

      gegen anfrieren nutz ich nur carbaflow ausm bmw regal
      Das habe ich auch schon auf den Filzdichtungen gehabt, genutzt hat es nicht wirklich.
      auf filz is dat auch nichts, aber auf den türdichtungen bei einer rahmenlose scheibe wie beim F56 gold wert
      Jan, das Carbaflow ist ja an und für sich nicht schlecht.
      Um diese Dichtungen geht es, und wenn man sie angreift, fühlen sie sich wie rauher Filz an. Und diese vermaledeiten Dinger frieren fest.

      IMG_20181212_061413-1306x736.jpg
    • ANZEIGE