Hoher Spritverbrauch nach Software-Update

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hoher Spritverbrauch nach Software-Update

      Neu

      Hallo,

      ich fahre einen 2016er Mini One (102 PS). Mein Verbrauch lag immer zwischen 5,5 - 7 Litern. Im Juli 2018 bekam der Mini die 1. Inspektion mit dem Hinweis vom BMW-Händler "dass auch eine neue Software-Version draufgespielt wurde, die u.a. den Kaltstart verbessern soll". Nun nach 3 Monaten kann ich mit Sicherheit sagen, dass ich für die gleichen Wege einen Durchschnittsverbrauch zwischen 8,5 und 9,5 Litern angezeigt bekomme ?( ich hatte immer wieder nach neuer Tankfüllung resettet. Wer von euch hat ähnliche Beobachtungen gemacht?
      Gruß,
      Claypold

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von claypold ()

    • Neu

      claypold schrieb:

      ich fahre einen 2006er Mini One
      vermutlich meinst Du einen 2016er MINI One. Bei einem Mehrverbrauch von über 2 L/100km, den Du bei gleichem Fahrprofil zeitlich mit Deiner Wartung in Verbindung bringen kannst, würde ich ein Gespräch mit meinem Werkstattmeister führen.
      Ich hatte auch das Gefühl, nach der 1. Wartung einen etwas erhöhten Verbrauch zu haben, es kann aber auch an anderen Faktoren wie Fahrprofil, Wetter etc. gelegen haben.
      Hier hast Du mal Infos über unsere Verbräuche:
      Verbrauch Benziner F56 F55 F57: One First, One, Cooper
      "Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling.
      Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." :)
      H.C. Andersen
    • Neu

      claypold schrieb:


      für die gleichen Wege einen Durchschnittsverbrauch zwischen 8,5 und 9,5 Litern angezeigt bekomme ?( ich hatte immer wieder nach neuer Tankfüllung resettet.

      Wie schaut denn der Realverbrauch aus?

      Angezeigt werden, kann ja Vieles ;)
      Vielleicht war Dein Verbrauch früher schon so
      hoch, nur der BC und die Anzeige haben geflunkert...

      Strahlung ist: Mit anderen Bekloppten noch bekloppter zu sein, als man selbst schon ist.
      Til Schweiger: „Du tust mir nicht gut. Geh weg!“
    • Neu

      Das empfiehlt sich sowieso!
      Die Anzeige im Bordcomputer ist eher ein Schätzeisen als eine Messung!
      meine letzten Betankungen waren zB:
      BC: 6,4L real: 6,83L/100km
      BC: 7,3L real: 7,85L/100km
      BC: 5,8L real: 6,13L/100km
      BC: 6,6L real: 6,94L/100km

      Kann aber auch mal in die Gegenrichtung abweichen (wenn auch seltener).
      Somit bringt nicht einmal eine Anpassung des Bordcomputers etwas.

      Ich muss nichts kompensieren. Ich fahre einen MINI.

    • Neu

      claypold schrieb:

      dann werde ich mal nach der nächsten Vollbetankung den Tages-km-Stand resetten und dann beim Nachtanken den tatsächlichen Verbrauch errechnen
      das empfehle ich Dir ebenfalls. Ich mache das bei jedem Tanken und trage den Wert in eine Tabelle ein. Wichtig ist mir dabei die rote Kurve als Gesamtverbrauch, die mit der Zeit (3 Jahre) schön gleichmäßig verläuft, obwohl ich meinen Cooper inzwischen etwas zügiger bewege. Wenn die rote Kurve ihre Richtung ohne ersichtlichen Grund deutlich ändern würde, wäre ich ziemlich schnell in der Werkstatt.
      Es zeigte sich dabei auch, dass der vermeintliche Mehrverbrauch nach der Wartung nur eine vorübergehende Erscheinung war, die den Schnitt nicht verändert hat.
      Die Angaben des BC sind bei mir aber auch recht zuverlassig, sie liegen etwa 0,5 L unter dem Realverbrauch.
      verbrauch1.PNG
      "Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling.
      Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." :)
      H.C. Andersen
    • Neu

      Spritmonitor.de kann das auch recht gut.
      Excel darf man natürlich auch verwenden wenn man mag, oder diverse andere Apps.

      Da sieht man dann auch gleich den Unterschied zwischen Sommer und Winterreifen usw...
      Aber ich liebe ja Statistiken und Zahlen sowieso :love:

      Ich muss nichts kompensieren. Ich fahre einen MINI.

    • Neu

      Interessant wäre, ob hier jemand in den letzten Monaten ein SW-Update wissentlich bekommen hat. Dies geschieht ja in der Regel nur bei Inspektion oder Werkstattaufenthalt. Evtl. war ich einer der ersten, der das Update bekommen hat... Da braucht es jetzt bis zu 1 Jahr, bis jemand hier gleiches berichten könnte

    • Neu

      Ich finde es sehr verdächtig, dass mit dem neuen Update "Kaltstartprobleme" behoben wurden. Das lässt auf einen fetteren Mix beim Kaltstart schließen = höherer Verbrauch. Vielleicht bleibt dieser Kaltstartmix bei mir auch bei warmem Motor weiterhin aktiv ?(

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von claypold ()

    • Neu

      Es kann alles möglich sein.
      Die Anzeige im BC ist eines. Wenn Du aber definitiv weniger km fährst mit dem selben Tank, dann solltest Du Deine Bedenken mal mit der Werkstatt besprechen.
      Da werden wir hier im Forum leider nicht wirklich helfen können.

      Ich muss nichts kompensieren. Ich fahre einen MINI.

    • Neu

      Mein JCW-Cabrio hat nach über 2 Jahren gestern ein umfangreiches, kostenloses Update bekommen. Hintergrund: die Bremsbetätigung hat sich nach Bremsklotzwechsel stark verändert. Nach diversen Rücksprachen zwischen der NL und der Zentrale in München, ist ein komplettes Update beschlossen worden.

      Wie auch schon oft gehört, weiß keiner in den Werkstätten genau, was bei den Updates (speziell Motorsoftware etc.) genau verändert wurde. Bei meinem heißt es nun erstmal, dass die Steuergeräte erstmal wieder durch Fahrbetrieb angelernt werden. Wie lange das dauert, weiß auch keiner. Ich warte mal 2 bis 3 tausend Kilometer ab, ob sich was verändert.

      Auch meine Rückfrage, ob sich was beim Spritverbrauch ändert, konnte mir nicht beantwortet werden..... München schweigt beharrlich bzgl. nähere Infos.

      Wie bereits vorgeschlagen: Werkstatt aufsuchen und gfs. Rücksprache mit Zentrale München ansprechen. Es kann sein, dass man/frau sich da in Geduld und Beharrlichkeit üben muss.

      SNOWFLAKE - JCW Queen & BLUCIE - S Princess
    • Neu

      MINI-Checker schrieb:

      Mein JCW-Cabrio hat nach über 2 Jahren gestern ein umfangreiches, kostenloses Update bekommen. Hintergrund: die Bremsbetätigung hat sich nach Bremsklotzwechsel stark verändert. Nach diversen Rücksprachen zwischen der NL und der Zentrale in München, ist ein komplettes Update beschlossen worden.
      Hallo Michael
      Kannst du das mit den bremsen näher beschreiben? Seitdem der dicke neue Klötze rundum hat fährt er sich auch komisch.
    • ANZEIGE