Kfz-Steuer MINI - Besteuerung nach NEFZ bzw WLTP Werte - Erstzulassung ab 01.09.2018 - F55 - F56 - F57

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Skipper schrieb:


      Interessant ist, dass die Automatik bei WLTP im Gegensatz zu NEFZ gegenüber dem Schalter schlechter gestellt ist.

      Das ist wirklich interessant. Ich habe eine (Sport)-Automatik, da die Dieselprämie von BMW nur gültig war, wenn das neue Fahrzeug unter 130 g/km liegt. Nicht nur, dass ich letztendlich mit WLTP (deutlich) drüber liege, sondern die Automatik nutzt in diesem Zusammenhang nur mit NEFZ was. Aber nun, solange 2 Tonnen SUV immer noch "nur" um die 7 Liter nach Norm brauchen, ist wohl auf die Ergebnisse dieser Messungen nicht viel zu geben.

      ?(
      ""
    • Ich hatte das Thema ja eröffnet, da ich die resultierenden Änderungen interessant fand... :saint:

      Allerdings habe ich mir seit 1992 ehrlich gesagt noch nie Gedanken gemacht bzgl. der Kfz-Steuer :0010: Ich habe die Autos gekauft, die mir zugesagt haben, mit der Ausstattung die ich haben wollte. Steuer? Ja, die muss ich wohl zahlen ;)

      ... jetzt ist tatsächlich interessant, ob die Werte näher an die Realität sind, in Abhängigkeit zur Ausstattung?


      Strahlung ist: Mit anderen Bekloppten noch bekloppter zu sein, als man selbst schon ist.
      Til Schweiger: „Du tust mir nicht gut. Geh weg!“
    • Chucky101 schrieb:

      Allerdings habe ich mir seit 1992 ehrlich gesagt noch nie Gedanken gemacht bzgl. der Kfz-Steuer Ich habe die Autos gekauft, die mir zugesagt haben, mit der Ausstattung die ich haben wollte. Steuer? Ja, die muss ich wohl zahlen
      Oli, so handhaben wir das wohl alle. Die Steuer ist ein notwendiges Übel, aber sicher kein Kaufkriterium.
      Aber Thema ist ja hier die Besteuerung und was hier die Politik betreibt ist -ganz höflich ausgedrückt- mehr als kritikwürdig.
      "Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling.
      Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." :)
      H.C. Andersen
    • Ich finde es eigentlich auch nicht schlecht, dass Leute, die ein großes und durstiges Auto fahren mehr zahlen, als Halter von sparsamen Autos. Schließlich verursachen sie auch mehr kosten (mal abgesehen davon, dass wenn man alle Kosten für das Autofahren fair und realistisch berechnen würde, sich kein Normalverdiener noch ein Auto leisten könnte). Habe ich selber kein Problem mit, dann wäre es eben ein Cooper ohne S geworden, ist auch schön. Aber ich glaube die Steuer ist eben das falsche Mittel. Zum einen ist es viel zu wenig, um wirklich eine Kaufentscheidung in Richtung eines sparsameren Fahrzeugs zu beeinflussen und zum anderen ist es auch insgesamt nicht wirklich eine bedeutende Einnahmequelle. Auch wenn es mich persönlich treffen würde, ich denke dass nur entsprechende Spritpreise Verbrauchen und letztendlich die Hersteller dazu bewegen würde auf sparsame Fahrzeuge zu setzen. Solange "ich-will-auch-mal-200-fahren-können-wenn-ich-will" (schuldig im Sinne der Anklage) oder "man-hat-halt-so-einen-tollen-Überblick" mehr zur Kaufentscheidung beiträgt, als Spritverbrauch, werden die Autos auf unseren Straßen jedes Jahr größer werden und mehr Leistung haben - die Steuer ist da sicher bei niemanden ein Argument.

    • Skipper schrieb:

      ..., ob man dann eine Steuererstattung beantragen kann ?( Eine verrückte Welt ^^ .
      :0016:


      Wenn man sich mal alle Autos auf deutschen Straßen anschaut, ist ein MINI, egal ob "S" oder "JCW" ein Kleinwagen.
      Klar verbraucht der vllt. ein wenig mehr als ein One, ein Cooper oder ein vergleichbares KFZ in der Fahrzeugklasse - jedoch gibt es auch gefühlt 50-60% an Autos die größer, dicker, lauter, leistungsstärker, durstiger oder umweltschädlicher sind :evil:

      Das "S" beim Cooper steht für "Spaß"

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CooperS_1308 ()

    • MINI-Martin schrieb:

      Ich möchte aber 17"-Winterreifen fahren. Darf ich das jetzt überhaupt mit den 18"-Rädern im Schein?

      Du darfst alles fahren was ne Freigabe hat (also Original Mini-Räder) oder was der TÜV-Mann durchwinkt.

      War auch vorher schon so, zahle auch 4€ mehr weil ich die 17er Cosmos drauf habe.

      Steuer/CO2 wird immer nach Auslieferungszustand berechnet ob du danach 250er Walzen aufziehst und den Motor bis zum äussersten tunst hat 0 Einfluss.
    • Da kann man momentan zumindest froh sein wie n meinem Fall -Clubman F54 Cooper S SA- 124€ EZ 05/16 -
      Wenn ich zb sehe das bei den neuen F54 zb v.Peter 186€ aufgerufen werden.

      Micha

      Der mit dem -Clubman Cooper S- unterwegs ist.
      Auslieferung 03.11.2016 um 1745 erfolgt.

      Der ab und zu mit dem -F56 JCW- der Ehefrau unterwegs ist (wenn sie nicht gerade damit Spass hat)
      Auslieferung 01.03.2018 um 10:45 erfolgt.

    • ANZEIGE