Vibrationen ab 220km/h

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Vibrationen ab 220km/h

      Hallo zusammen. Ich hoffe ich bin hier an richtiger Stelle gelandet. Nun meine Frage.

      Und zwar folgendes Problem. Ab 220km/h circa hab ich zunehmend und abnehmende Vibrationen im Lenkrad. Felgen/Reifen sind gewuchtet, Spur ist eingestellt. Hat jemand schon mal so ein Problem gehabt? Zur Info es sind H&R Federn verbaut. Kann es daran liegen? Wobei es am Anfang noch nicht so war.

      Ich hoffe es kann mir jemand weiter helfen.

      Mini Grüße :6444:

      ""
    • Habe das auch gedacht, nur er war bestimmt 20tkm mit Federn und plötzlich kommt diese Vibration. Vor einigen Wochen waren diese absolut unangenehm. Mein ganzes Armaturenbrett war am vibrieren, nun aber nur noch im Lenkrad. Und fährt man dauerhaft über 220, nimmt sie leicht zu und auch wieder leicht ab. Obwohl die Geschwindigkeit absolut gleich bleibt. Der kleine hat jetzt knapp 50tkm, da schon die Querlenker bereit zum tauschen? ;(

    • könnten querlenker, antriebswellen, bremsen! oder die räder sein

      schwer zu sagen aus der ferne

      Ich habe kein Grund das zu sagen, ich hab auch keinen Anhaltspunkt das zu sagen, aber ich sage es einfach mal:
      Es gibt Momente im Leben, da muss man einfach seine Meinung sagen, ohne zu wissen worum es eigtl geht :0016::0009:
    • @Zickenbande, Radlager würden ja auch in unteren Geschwindigkeit Töne von sich geben oder?

      @Rantanplan, das Problem ist, warum das Ganze erst ab 220km/h. All diese Sachen schwirren mir auch im Kopf, aber im „Normalfall“ hat man das alles auch in normalen Situationen. 0-210 fährt er wie er soll, ab dann wird es sehr sehr komisch.
    • Also eine Unwucht oder dergleichen tritt nicht erst bei diesem Tempo auf.... Ob die Lager vom QL ausgeschlagen sind lasst sich ja prüfen auf der Bühne.... Sind die Vibrationen dehzahl oder tempoabhängig wäre noch interessant..... Bei meinem VW Scirocco war mal mein Motorblocklager lose und ab 4500U/min schlugen vibrationen durch.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Waldmann ()

    • Luftdruck, verschiedenes probiert.

      Bis auf ein Reh, alles ok. Wurde alles repariert.

      Verschiedene Taktfrequenz? Wie meinst du das? Problem ist, warum vibriert es stark und dann wieder schwach bei gleicher Geschwindigkeit, zum Beispiel 230km/h durchgehend.

    • Jedes Fahrzeug und auch dessen Tragastrukturen haben bei einer bestimmten Herzfrequenz. (zB 160 Hz) die Neigung zu vibrieren.
      Das habe ich mit Taktfrequenz gemeint
      <X unglücklich formuliert. Sorry

      Ein Fehler in der Tragstruktur eines Fahrzeuges kann solche Schwingungen auslösen. Etwa ein Frontunfall mit verformungen der Motortäger.
      Eine Kollision mit einem Reh reicht dazu keinesfalls aus.

      Ein festsitzendes Achs- oder Motor- oder Getriebe- Lager schon eher

      Niemals Erwachsen werden.
      :0003:

    • Ich denke das alles Mechanische auch bei anderen Geschwindigkeiten auftreten sollte.

      Was ist bei 220 anders als bei 100 ??

      Motorlast
      Getriebe
      Wind
      Reifenumdrehung
      Antriebswellen
      Unterbodenschutz
      Usw. Usw.

      Wenn es erst stark und dann schwach vibriert, evtl. Motor. Welcher Sprit ist drin ? Mal ne andere Tanke ausprobiert ?

      Soweit möglich mal von unten schauen das alles fest ist.

      Es ist schwer per Ferndiagnose ein Urteil zu bilden....

      aktuelle "Gefährten"

    • Hansiwansi schrieb:

      bestimmten Herzfrequenz
      Klugscheißmodus an " nennt sich Eigenfrequenz". Wird ein System mit dieser Ferquenz angeregt kommt es zur Resonanz. Welche, ungedämpft, zum Aufschwingen und damit zur Zerstörung des Systems führen kann." Klugscheißmodus aus .

      Könnte sich aber aber auch um einen Höhenschlag eine Reifen handel. Dieser wird nicht unbedingt beim Wuchten erkannt. Und ab einer Bestimmten Drehzahl kommt es dann zu Vibrationen. Hatte das Problem 2x Mit meinen Focus auf Pirelli Reifen. Seit her keine Italienergummis mehr für mich.
    • ANZEIGE