Elektro und Whiskey, eine Gesamtschau über die Automobilindustrie

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Elektro und Whiskey, eine Gesamtschau über die Automobilindustrie

      Hab diesen Blog Beitrag von einem Whiskeyexperten gefunden, der sehr schön die Gegenwart und Zukunft der deutschen Automobilindustrie beschreibt.
      Und ein kleines Geschenk für meinen Kumpel Roland @miniGT, :thumbup:

      ""
    • bis auf den dhl-vergleich garnicht mal so schlecht, ob er schon von amazon gehört hat? die haben im gegensatz zu quelle internet verstanden :0016:
      ansonsten finde ich diese kleinen automobilbauer auch spannend, ich weiß nur nicht ob ich schon zu sehr großkonzerngeprägt bin, aber ich frage mich was mit den kleinen passiert sollten die großen mal 1-5k autos/tag bauen. schön ist auch dass das bei sion nur funktioniert weil sie lizenzfreie (abgekupferte) teile vom i3 verbaun. keine entwicklungskosten.
      beim e.go sieht das schon anders aus. aber ich bleib bei dem häufig zitierten satz: lasst uns über autos sprechen die man jetzt auch kaufen kann 8)

      aber irgendwie such ich noch das geschenk. ist das der teachers? :3889:

      seit 12.08.17 elektrisch unterwegs, klick
      bis voraussichtlich 02/20 ohne Mini

    • Ich fand einen Satz am überzeugendsten - „behalten Sie ihr Auto und kaufen erstmal garnichts“. :D

    • ANZEIGE