Mini Excitement Pack vs "Traction mode" im JCW (und vielleicht auch MCS)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Mini Excitement Pack vs "Traction mode" im JCW (und vielleicht auch MCS)

      Hi Leute,

      Nachdem ich heute mal - bedingt durch zu hohem Eingreifen der Traktionskontrolle (ASC) - bei eingelegtem "Sport" mode dann noch den Traction Mode eingeschaltet (also DTC) habe, ist mir aufgefallen das das Ploppen der JCW Anlage nochmals "aggresiver" wurde. Meiner ist ein JCW, BJ 10/2017, standard JCW Anlage (non-pro)

      Vielleicht lags an den Temperaturen oder sonstwas, aber mir ist es definitiv aufgefallen.

      Standard Sport Mode: Bei Erreichen Motortemp zugeschaltet (Sport), dann anfangs haeufige "bangs and crackles", nach einiger Fahrzeit wird es weniger und nur bei richtigem Ausfahren der Gänge hörbar (fast adaptiv)

      Sport mode + Traction mode: Auch nach 10 minuten zumgurken in der Stadt , auch bei niedrigen Drehzahlen, immer wieder zu hören.

      Erfahrungen in diese Richtung von anderen?

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Thyrus ()

    • Ich hatte dies auch schon paar Male probiert und damit rumgespielt aber bin dann leider letztendlich zur Erkenntnis gekommen, dass es keinen Unterschied bringt.
      Mir kommt es eher so vor, dass es eine Laune des Steuergerätes ist, wie laut und in welcher Intensität das "sprotzeln" ist.

      Am liebsten wäre mir, dass man es so einstellen kann, dass das Auto im Sport Modus soundtechnisch immer alles gibt was geht :)

      Mich würde es wirklich interessieren, nach welchen Faktoren das Steuergerät dies bestimmt.
      Ich finde die Klangunterschiede, je nach Tagesform, nicht gerade vernachlässigbar.

      Vor allem wenn man Lust auf das "sprotzeln" hat, das Auto jedoch nicht mitspielen will. :(

    • ANZEIGE