Leichte Unruhe im Lenkrad bei 70 km/h und Segeln im Clubman

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Leichte Unruhe im Lenkrad bei 70 km/h und Segeln im Clubman

      Hallo MINI-Fangemeinde,

      ich habe seit einiger Zeit ein Problem mit meinem schönen Clubman SD. Wenn ich im Green-Modus im Geschwindigkeitsbereich 60 bis 80 km/h unterweges bin und dabei kein Gas gebe (Segeln), vibriert mein Lenkrad leicht (spürbar an den Händen). Das fühlt sich an wie eine Unwucht in den Vorderrädern. Aufgefallen war mir das bei meinen (neuen) Winterrädern. Da ich im Winter eh kaum gefahren bin, wollte ich die Räder erst nach Saisonende auswuchten lassen. Inzwischen sind seit einiger Zeit die Sommerräder drauf, das Problem ist aber geblieben.

      Gestern hatte ich nun einen Werkstatttermin wegen diverser Dinge. Dabei wurden die Räder nochmals ausgewuchtet (waren aber lt. Serviceberater ok gewesen). Auch ein eventuelles Spiel in den Antriebswellen wurde überrüft und der Luftdruck (den ich wie immer 0,2 bar über Herstellerangaben eingestellt hatte) auf den exakt richtigen Wert eingestellt.

      Die Unruhe im Lenkrad ist aber geblieben ?(

      Mein Clubbi ist Bj. 04/2016 und hat 25.000 km auf dem Tacho

      Hat jemand eine Idee, denn die Unruhe im Lenkrad nervt doch gewaltig ;(

      Gruß

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von BlackZZZZ ()

    • Da es mit beiden Radsätzen auftritt, kann man diese wohl ausschließen.
      Schade, durch Wuchten beheben, wäre zu einfach gewesen ;)

      Vermutlich eher nicht die Ursache, aber...
      Fährst Du RFT und mit welchem Luftdruck?

      Ich frage nur,
      da man beim "Leerlauf"-Segeln ja durchaus noch viel mehr wahrnimmt.

      Vielleicht mal mit @Rantanplan kurzschließen.
      Er kann bestimmt helfen, vielleicht sogar persönlich, wenn die Bestechung stimmt ;)

      Toitoitoi!


      Strahlung ist: Mit anderen Bekloppten noch bekloppter zu sein, als man selbst schon ist.
      Til Schweiger: „Du tust mir nicht gut. Geh weg!“
    • Jep, Runflat.

      18 " Star Spoke mit Pirelli Cinturato 225/40/R18.

      Luftdruck ist gestern in der Werkstatt auf vorne 2,5 bar und hinten 2,3 bar eingestellt worden, also genau Werksangabe.

      Da für noch für andere Arbeiten Teile bestellt worden sind, habe ich in 10 Tagen nochmals einen neuen Termin beim Freundlichen. Bis dahin soll ich beobachten. Ich hab aber gestern schon auf der Heimfahrt gemerkt, dass sich leider nichts geändert hat ;(

      Und Du hast recht, auswuchten wäre eine schöne und einfache Lösung gewesen :(

      Hab übrigens im Threadtitel ein "e" vergessen - sorry ;(

    • BlackZZZZ schrieb:

      Luftdruck ist gestern in der Werkstatt auf vorne 2,5 bar und hinten 2,3 bar eingestellt worden, also genau Werksangabe.

      Huch, so niedrig im Clubman? Interessant.

      Spiel doch mal etwas mit dem Luftdruck,
      erhöhe mal um 0,3-0,4bar oder reduziere.

      Würde mich interessieren, was passiert.

      BlackZZZZ schrieb:

      Hab übrigens im Threadtitel ein "e" vergessen - sorry

      Hab ich ergänzt :thumbup: und drei Tags gesetzt.

      Ich drücke die Daumen.

      Strahlung ist: Mit anderen Bekloppten noch bekloppter zu sein, als man selbst schon ist.
      Til Schweiger: „Du tust mir nicht gut. Geh weg!“
    • Chucky101 schrieb:

      Huch, so niedrig im Clubman? Interessant.
      Jep, es geht auch 2,8 bar vorne, dann aber bei 225/35 R19 oder bei Winterrädern 225/40 R18 M+S.

      Jeweils immer halbe Beladung. Wenn Du die Hütte voll machst, dann immer 0,2 bar mehr.

      Die Daten sind alle vom Aufkleber an der B-Säule :)

      Ach, und eine Radkombination hat mit 4,2 bar richtig viel Druck auf'm Kessel - aber das ist dann das Notrad :D !
    • erinnert mich ein bißchen an meine Brünnhilde.
      wir fahren Heute Abend zum Stammtisch über 200 Km Autobahn, jetzt wieder mit Originalfelgen und den vom Freundlichen montierten Pirelli. Wird mit Sicherheit immer noch zappeln. Kommende Woche geht sie wieder zum Minimeister, Termin ist schon gemacht, da können die 2 Turteltäubchen sich wieder amüsieren. ;(

      der Neue ist nicht mehr bei der Spedition und heißt Brünnhilde

      - der Beitrag vor dem Reifentausch von Dunlop auf Pirelli. Beides Non Runflat. Gleiche Vibration auch mit den Winterreifen

    • Chucky101 schrieb:

      Spiel doch mal etwas mit dem Luftdruck,
      erhöhe mal um 0,3-0,4bar oder reduziere.
      Das werde ich auch mal versuchen.

      0,2 bar über dem vorgeschriebenen Druck bin ich ja schon gefahren, leider mit dem gleichen unschönen Ergebnis ;(

      Der Freudliche sagte mir, er muss sich halt zur Fehlersuche an die Werkseinstellungen halten, also die besagten 2,5 bar vorne.
    • ist das denn immer nachvollziehbar? beladen umbeladen? kalt warm? ist der serviceberater zusammen mit dir gefahren und konnte es nachvollziehen?

      kein all4 oder?

      fragen über fragen ;)

      Ich habe kein Grund das zu sagen, ich hab auch keinen Anhaltspunkt das zu sagen, aber ich sage es einfach mal:
      Es gibt Momente im Leben, da muss man einfach seine Meinung sagen, ohne zu wissen worum es eigtl geht :0016::0009:
    • das is dann schonma positiv, denn einen fehler suchen der nicht da ist, ist immer so ne sache...

      mehr würd mich dazu jetze auch nicht einfallen.
      aber ich frag ma montags unseren fahwerksspezi was er dazu sagt

      Ich habe kein Grund das zu sagen, ich hab auch keinen Anhaltspunkt das zu sagen, aber ich sage es einfach mal:
      Es gibt Momente im Leben, da muss man einfach seine Meinung sagen, ohne zu wissen worum es eigtl geht :0016::0009:
    • ANZEIGE