Neue Reifendruck Luftdruck Vorgaben MINI Facelift LCI 2018?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Größer 3 bar? Hat das nur Verbrauchsgründe oder? @Pietsprock wie sind deine Langzeiterfahrung?

      ""
    • Ohne die entsprechenden Gummis ist das ganze nur Gewissensberuhigung.
      Unsere Bohne (Mokka 1.4 Turbo ECOFlex) darf auf Grund wegen Schadstoffarm, Steuer und gedöns Sommer wie Winter nur eine Schuhgroße (215/65 R16) drauf haben. Luftdruck jeweils 3 bar. Die Gummis Teuer wie sau. Spritverbrauch B




      Der erhöte Druck veringert den Rollwiederstand. Die KfZ Hersteller prügeln den Luftdruck zun Ø Verbrauchsermittlung bis an die 8 bar hoch. Geringe Auflagefläche, geringer Rollwiederstand = geringer Verbrauch.

    • 380Volt schrieb:

      Lustig finde ich oben auf der Mini-Druckempfehlung die Spalte "ECO"

      Minion(e) schrieb:

      Der erhöte Druck veringert den Rollwiederstand. Die KfZ Hersteller prügeln den Luftdruck zun Ø Verbrauchsermittlung bis an die 8 bar hoch. Geringe Auflagefläche, geringer Rollwiederstand = geringer Verbrauch.
      die "ECO" - Angaben finde ich wenig verantwortungsbewusst gegenüber dem Kunden. Wie definiert MINI "ECO"? Ökonomisch für den Hersteller für günstige Verbrauchsangeaben? Für mich nicht nachvollziehbar, wenn darunter Fahrsicherheit, Reifenverschleiß und letztlich auch Komfort leiden. :/
      "Leben ist nicht genug, sagte der Schmetterling.
      Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume gehören auch dazu." :)
      H.C. Andersen
    • Update: bin bei meinem JCW nun auf die von (allen) Reifenherstellern gemachte Empfehlung
      von 2,5/2,1 (für 205/45R17 Y, keine Runflat) für Teillast runter.
      Um zu sehen, was sich die, die den Reifen tlw. sogar extra für den Wagen entwickelt/abgestimmt haben, gedacht haben,
      und die anderen, die evtl. nur eine Euro6C Norm im Visier haben.

      Tja - ersteres gefällt mir eindeutig besser.
      Traktion ist nun nochmals besser, auch beim Bremsen, Laufgeräusch und Komfort dito 1A.
      Der Reifen kann so wirklich (wie designt) arbeiten, man sieht am Abrieb dass die Laufflächen nun optimal aufliegen.
      Laufruhe und Stabilität bei höherem Tempo/raschen Spurwechseln/Lastwechseln ist fantastisch.
      Die adaptive Dämpfung in Sport ist nun (selbst auf nicht brett-ebenen Belägen) eine Offenbarung.
      Was ich da auf meinen Hausstrecken/üblichen Autobahnabfahrten (die ich nach >20 Jahren schon blind kenne) an Kurvenspeed zaubern kann (noch gut bevor irgendwas zu schieben/schmieren/quietschen anfängt),
      ist bombastisch. :thumbsup:
      Den Verbrauch finde ich (für das abgerufene und gebotene, und trotz nichtmal eingefahren) geradezu lächerlich gering.
      Das geht probiertermaßen (bei ruhiger&sparsamer Fahrweise) auch noch deutlich runter (wenn ich es denn wollte/aushalten würde),
      sprich mehr als die empfohlenen 2,8/2,8 (für den rein theoretischen Vollast Extremfall) kommen mir da garantiert nicht mehr rein. ^^

      Wenn's mal W Reifen werden, dann eben 2,8/2,4, und bei den V Winterschuhen 2,9/2,5.
      Für mich hat es sich geklärt - dito was ich von den Angaben auf dem Sticker im Türrahmen halten kann... ;)

    • necro1970 schrieb:

      bin bei meinem JCW nun auf die von (allen) Reifenherstellern gemachte Empfehlung
      Wer ist alle?

      Für meinen Cooper S empfiehlt Michelin auf der Homepagefür den Primacy 3 ohne Runflat 2,8/2,6 bar und für den JCW 2,9/2,7 bar.

      Allerdings werde ich vor der nächsten Alpentour den Luftdruck auch mal senken. Bisher überlege ich auf 2,5/2,3 bei 20 Grad zu gehen.
    • minifly schrieb:

      necro1970 schrieb:

      bin bei meinem JCW nun auf die von (allen) Reifenherstellern gemachte Empfehlung
      Wer ist alle?
      Für meinen Cooper S empfiehlt Michelin auf der Homepagefür den Primacy 3 ohne Runflat 2,8/2,6 bar und für den JCW 2,9/2,7 bar.

      Allerdings werde ich vor der nächsten Alpentour den Luftdruck auch mal senken. Bisher überlege ich auf 2,5/2,3 bei 20 Grad zu gehen.
      Alle... Premium Hersteller die ich ins Auge gefasst hatte, die homologierte Reifen anbieten, und die sich die Mühe machen ihre eigenen Werte anzugeben.
      Dass Michelin nur die Werte vom Schild abschreibt ist offensichtlich.
      Und dass die Werte Mumpitz sind, dazu gehört nicht mal viel Autofahrgespür - man sieht's ja schon an den Laufflächen.
      Wenn da gerade mal die Hälfte bis 3/4 aufliegt - sollte es einleuchten dass das gewiß alles andere als optimal ist.
      Selbst wenn man nur geradeaus fährt - auch da kommt man evtl. in die Verlegenheit mal auszuweichen/zu bremsen...
      Wie gesagt, für mich hat es sich erledigt.
      Und jetzt weiß ich auch einige Tests/Meinungen besser zu deuten, wo a) nach breiteren Reifen gewunschen wird, und b) das Fahrwerk kritisiert wurde.
      (wenn man das Fahrzeug auf Eierschalen aufgepumpt hingestelllt bekommt und effektiv nur mehr auf 175ern fährt - fährt es sich wirklich bescheiden).

      Für den S nachgesehen: Teillast kalt für Y sind's 2,4/2,0, für W 2,6/2,2, und für V Winterpatschen 2,7/2,3.
    • Neu

      Wie ist denn die neue Empfehlung für den Cooper? Bei meinem Prä-LCI werden noch 2,4 vorne und 2,2 hinten empfohlen für die 17" Reifen. Mich wundert es ehrlich gesagt, dass beim Vor-LCI-JCW satte 0,5 Bar mehr empfohlen wurden.

      Ich fahre aktuell 0,1 bis 0,2 Bar mehr (bei kalten Reifen) als die Vorgabe ist. Aber wenn die neuen Angaben beim Cooper signifikant erhöht wurden, probiere ich das vielleicht mal aus. Aber die 3 vorm Komma lasse ich definitiv sein. 8o Finde es ziemlich krass, dass das tatsächlich offiziell empfohlen wird für eine Verbrauchsreduzierung. Vielleicht ist das ja wieder so eine gesetzliche Vorgabe, dass ein Hersteller inzwischen so eine aberwitzige Eco-Angabe machen muss, ansonsten droht was auch immer... So wie es ohne Gurtwarner direkt einen Stern Abzug beim NCAP-Test gibt (Achtung: Halbwissen).

      Endlich wieder vollwertiges Mitglied dieses Forums - der zweite F56 ist ein Seven. :love:

    • Neu

      Beim nächsten "Lifting" werden 4,2 bar empfohlen und so werden noch mal 0,08 Liter/100km raus gekitzelt.
      Grip und Haftung ? Egal. Wer abschmiert war eben zu schnell...

      Schummelsoft war gestern. Im Moment ist Luftdruck en Vogue.

      Gruß, Heiko

      Für mich : Smart Cabrio Brabus Exclusiv Electric Drive. Einer von lediglich 92 Stück in Deutschland

      Für die Frau: Cooper Cabrio Blazing Red JCW Interieur - 28. August 2017 ausgeliefert.
    • Neu

      Entenräder, 125er mit 4,8 bar. Da geht was.

      Gruß, Heiko

      Für mich : Smart Cabrio Brabus Exclusiv Electric Drive. Einer von lediglich 92 Stück in Deutschland

      Für die Frau: Cooper Cabrio Blazing Red JCW Interieur - 28. August 2017 ausgeliefert.
    • ANZEIGE