Sommerzeit - Abschaffung Ja oder Nein

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Marky_Marc schrieb:

      Ich kann auch die Diskussion nicht nachvollziehen, dass diese eine Stunde Umstellung für manche Menschen so ein Problem darstellt.
      Naja, das kann schon (sehr) problematisch sein, wenn man stündlich eine andere Medikamentendosis benötigt, die sich am Biorhythmus, Hormonen usw. orientiert. Der Biorhythmus stellt sich nicht innerhalb einer Nacht mir um.

      Marky_Marc schrieb:

      Mir ging es eigentlich um die, die sich über die Zeitumstellung aufregen, diese aber im Urlaub dann problemlos auf sich nehmen.
      Wie viele kennst Du denn mit Beispiel oben, die mehrfach im Urlaub Zeitumstellungen auf sich nehmen, sich aber über die Zeitumstellung aus gesundheitlichen Gründen beklagen?

      Unabhängig davon kann man theoretisch im Urlaub ganz anders darauf eingehen, weil man eben nicht wegen der Arbeit um 5 Uhr aufstehen muss und „in Wahrheit“ ist es erst 4 Uhr.

      Vielleicht denkst Du da doch etwas zu einfach und zu pauschal. ;):)

      Das soll jetzt ausdrücklich kein Angriff auf Deine Meinung sein. Nur ein Denkanstoß.
      ""
    • ANZEIGE