MINI Navi Update - Kosten - Lizenzkostenfrei - over the air Navigation im F56 F55 F57 F54 F60

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Philian schrieb:


      Muss ich es in den Einstellungen noch irgendwo aktivieren das es installiert wird?

      Normalerweise nicht.
      Was sagen denn die Ansprechpartner, die Dir das Update überreicht haben?

      Alternativ:
      baum-bmwshop24.de/bmw-navi-installation-anleitung/

      ""
      <3 - Meine Heimat ist ein Herz - <3
      Strahlung ist: Mit anderen Bekloppten noch bekloppter zu sein, als man selbst schon ist.
    • Chucky101 schrieb:

      Philian schrieb:

      Muss ich es in den Einstellungen noch irgendwo aktivieren das es installiert wird?
      Normalerweise nicht.
      Was sagen denn die Ansprechpartner, die Dir das Update überreicht haben?

      Alternativ:
      baum-bmwshop24.de/bmw-navi-installation-anleitung/


      Der Service Mitarbeiter ist auch davon ausgegangen das es reicht nur den Stick in das Auto zu stecken und dann geht es von allein los. Er wusste dann auch nicht weiter und hat mich gebeten nächste Woche nochmal in die Niederlassung zu kommen wenn ein Elektriker da ist.

      Dann werde ich wohl nächste Woche nochmal hinfahren. Bin gespannt auf die Lösung des Problems. :D
    • ...hab das leidige Thema jetzt auch durch.
      Die 3 Jahre Updates sind eigentlich nur lizenzkostenfrei, sprich die Software kannst umsonst bekommen.
      Jetzt aber zum eigentlichen Problem, BMW Fahrer könne ihre Updates mit der Fahrgestellnummer im Connected Portal downloaden, die 30GB auf einen beliebigen Stick kopieren ins Auto gehen am USB Anschluß Einstecken und ohne Abfrage eines Freischaltcodes ca. 30 Minuten einspielen lassen.
      Mit der Mini Fahrgestellnummer bekommst du gar nichts zum Download, da der Mini als nicht kompatible Marke erkannt wird. Navigationssysteme und Software sind aber dieselben. Für den MINI mußt du also die Software beim Händler offline Abholen und das geht nur mit einem Stick den man sich dann bezahlen lässt, oder über den Tester der online mit München verbunden ist wo dann wieder Arbeitsstunde(n) berechnet werden. Das handhabt jeder Händler aber anderst, hab hier schon gelesen das ein Freundlicher einen bespielten Stick in der Schublade liegen hat und den dann zum Aufspielen während einer Inspektion... nutzt. Die Updates auf den Sticks beziehen die aber ganz normal über den ETK und ist gar nicht up to date, sprich immer eine Version älter als Internet und Tester.
      Hab dann mal bei MINI angerufen und wollte mehr Infos dazu haben: Ist gewollt das nur BMW als Premiummarke im Internet downloaden kann und wir MINI Fahrer den Weg über den Händler gehen müssen und wie es dort dann gehandhabt wird ist dann individuell verschieden.
      Entweder ihr einigt euch irgendwie mit eurem Freundlichen (sind ca. 4 Updates pro Jahr, also 12 mal lizenzkostenfrei), kauft es im Internet (ca.25 EUR) oder kennt einen BMW Fahrer mit gleichem Navi von dem ihr dann die Navi Dateien bekommt, wie es bei mir der Fall fürs Europe EVO ist.
      ...mein Händler wollte mir im Zuge des Räderwechsels vor 8 Wochen kulanterweise einen Stick kostenfrei bestellen und mir dann übergeben, auf den Rückruf warte ich heute noch, aber wie schon geschrieben besorg ich mir die Updates aus anderer Quelle und bin nicht auf die Willkür meiner Werkstatt angewiesen. Falls eine Frage diesbezüglich wieder auftaucht, der "Verkäufer" ist da Aussen vor was der Service für Auflagen macht, außer er bezahlt das dann aus seiner Tasche.

      + F56 JCW + thunder grey/chili red + JCW Pro Klappenschalldämpfer + OZ Hyper GT 18" Sommer + Sparco Trofeo 5 18" Winter + KW SC + JCW Pro Teile + EZ 06/2017 +

      -- mein MINI Blog :2352: KEEP CALM AND DRIVE A MINI :2352:
    • Gestern hab ich dann die neue Navi Version vom :) bekommen. Selbst ein Stick von ihm hat nicht funktioniert.
      So wurde mein Auto an den Computer gehangen und die neue Software drauf gespielt. Zusätzlich hab ich die Daten nochmal auf dem Stick erhalten.

      Hoffe das es beim nächsten mal problemlos funktioniert das Update auch per USB Stick zu installieren. :D

    • Snoopy Cooper schrieb:

      Gibt es Erfahrungen zu den Installationskosten am Tester? Stick bestellen käme für mich nicht in Frage, wenn der Stand nicht aktuell ist.
      Leider gibt es keine allgemein gültige Regelung für die Kosten der Installation.

      Da kocht wohl jeder sein eigenes Süppchen.

      Ein Wörks namens Hawking. Eigentlich logisch bei dem Geburtstag und -Ort. :whistling:

      Sind 200 Zellen auch ein Gefängnis ? ? ? :thumbsup:

    • Mein Cooper S Bj 05.2014 hätte ein Update im ersten Jahr gehabt.
      Hab es nicht machen lassen und lebe immer noch. :D

      Dann gab es die Möglichkeit 3 x kostenlose Updates draufmachen zu lassen.
      (Ich mit meinem '14 Modell schaute recht blöd aus der Wäsche) :whistling:

      Und nu gibt es halt übers Netzt Updates. :thumbsup:


      Das ist nun mal Fortschritt, meiner Meinung nach.

      Skipper schrieb:

      wenn ich diese Diskussionen hier so verfolge, werde ich auch bei meinem nächsten MINI bei einem mobilen Navi bleiben .
      Das ist die beste Option, für diejenigen, denen die MINI-Navi-Update-Politik stört. :thumbsup:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mini3 () aus folgendem Grund: Wer schreiben und lesen kann ist kar im Vorteil.:-)

    • mal eine generelle Frage: gibt es einen Unterschied der Datensätze zwischen BMW und Mini? Oder könnte ich mir mit der Fahrgestellnummer vom BMW die Daten über die Connected Platform downloaden, auf nen Stick ziehen und dann beim Mini Bj.2017 aufspielen?
      Ich möchte es nicht einfach leichtfertig versuchen und dann evtl irgendwas zerschießen :huh:

    • ANZEIGE