Mini F60-Bestellung: Informations-Chaos seitens Mini bei den Preisen - und der Kunde?

    • Mini F60-Bestellung: Informations-Chaos seitens Mini bei den Preisen - und der Kunde?

      Hallo zusammen,

      aus aktuellem Anlass (hier meine kurze Vorstellung) einer Countryman-Bestellung am Freitag vor zwei Wochen blieben bis heute leider noch Fragen offen, auf die uns Mini bisher keine Antworten geben konnte.
      Daher hoffen wir hier auf Problemlösung.

      Es geht um die Sonderausstattung SA 6NE Erweiterte Handyvorbereitung:

      Da es im Januar keinen Konfigurator gab, sondern nur die Preisliste vom November 2017, haben wir den Countryman mit der Preisliste zusammengestellt.

      In Verbindung mit dem JCW-Chili Paket kostete die SA 6NE 120€ Aufpreis. Als wir diese Option mit der Preisliste bestellen wollten, wurde uns vom Verkäufer mitgeteilt, dass diese nicht mehr gültig ist, sondern eine neue Vorabpreisliste für März 2018 Gültigkeit hat. In dieser sollte die SA 6NE pauschal, also plötzlich 350€ kosten.
      Das sind 230€ mehr als vorher, eine Preissteigerung von fast 300%, ohne dass sich etwas änderte, das ist fast Wucher!
      Dieser Preis stand so dann tatsächlich etwas später (für kurze Zeit gegen Ende Januar) auch so im Konfigurator. Mit diesem Preis haben wir dann nach langem Überlegen und Zähneknirschen doch unser Auto zusammengestellt und letztendlich auch bestellt, da der Verkäufer uns auf Grundlage dieses Preises eine Kalkulation machte, die uns letztendlich nach mehrfachem Verhandeln zufriedenstellte.

      Nun sehe ich aber im Konfigurator, dass Mini den Preis der SA 6NE innerhalb kurzer Zeit wieder auf 170€ senkte! Die Mini-Hotline antwortete mehrfach, einmal mit Unwissenheit darüber, das andere mal, dass die 350 € für die SA 6NE immer noch gültig sei und der (neue) Preis von 170 € im Konfigurator schlicht falsch sei. Ich glaube das nicht so recht, weil der Preis bei allen Modellreihen nun wieder ein anderer, aber wieder viel günstiger ist...

      Wie sollen wir damit nun umgehen? Ein Angebot aufgrund eines falschen, überhöhten unverbindlichen Preises hinterlässt im Nachhinein immer ein Geschmäcke.

      Die Mini-Hotline verwies uns auf den Verkäufer zurück und meinte, wir sollten das mit ihm klären. Wir denken, dass dieser Fall nicht Sache des Verkäufers ist, sondern Sache von Mini, richtige unverbindliche Preise vorzugeben und diese auch richtig zu kommunizieren.


      Wie würdet Ihr damit umgehen?

      Gibst hier vielleicht jemanden, der weiß wie teuer die SA 6NE denn jetzt nun ab März konkret ist? Offizielle Preislisten gibts ja immer noch keine...


      Viele Grüße

      ""

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Happy Countryman ()

    • Hi,

      so ganz schnell aus dem Bauch raus:

      Der Vertrag wird / wurde zwischen Dir und der MINI NL geschlossen.
      Zugrunde liegt (sollte liegen) eine unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
      Daran muss sich aber keiner halten!

      Dein Ansprechpartner bleibt die NL bei welcher Du unterschrieben hast.

      Ich würde nochmals mit dem Händler Kontakt aufnehmen.

      Viel Erfolg
      Michael


      Die Qualität des Miteinanders hängt ab von der Quantität des aufeinander Zugehens.
      Autor: Harry Truschzinski, deutscher Diplomingenieur
    • Hallo und herzlich willkommen. :)

      Erst mal Glückwunsch zur Bestellung.

      Im Endeffekt habt ihr euch mit dem Verkäufer auf einen Preis geeinigt.
      Daher würde ich mir persönlich über dieses Thema keinen Kopf mehr machen.
      Klar ist die Geschichte etwas merkwürdig gelaufen, aber hättest du am Ende einen besseren Preis erhalten..... ?(

      Freut euch doch einfach auf das tolle Auto.
      Allerdings spricht ja nichts dagegen, dass ihr den Verkäufer noch einmal ansprecht.
      Vielleicht springt ja noch ein Bonbon raus. :whistling:

      Wünsche schon mal allzeit gute und sichere Fahrt.

      Gruß
      Jojo

      "Wenn ich du wäre, wäre ich lieber ich!"

      Ansgar Brinkmann (der weiße Brasilianer)

    • mv993 schrieb:

      Hi,

      so ganz schnell aus dem Bauch raus:

      Der Vertrag wird / wurde zwischen Dir und der MINI NL geschlossen.
      Zugrunde liegt (sollte liegen) eine unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers.
      Daran muss sich aber keiner halten!

      Dein Ansprechpartner bleibt die NL bei welcher Du unterschrieben hast.

      Ich würde nochmals mit dem Händler Kontakt aufnehmen.

      Viel Erfolg
      Michael
      Hallo,

      erst einmal vielen Dank für Eure Antworten. Um nicht missverstanden zu werden:

      Unser Verkäufer hat alles richtig gemacht. Ihm ist „keine Schuld“ zu geben.

      Der Vertrag mit ihm beruht auf der Kalkulation der unverbindlićhen Preisempfehlung des Herstellers, abzüglich eines gegebenen Rabattes. Dieser Rabatt ist frei verhandelbar.
      Vorgabe einer Kalkulation ist aber nach wie vor der UVP Preis des Herstellers. Daher gibts ja überhaupt den UVP.

      Wenn der Hersteller selbst aber innerhalb kürzester Zeit den UVP Preis einzelner Optionen mehrfach ändert, ohne dass dies sichtbar ist oder kommuniziert wird, weil er noch keine neue offizielle Preisliste veröffentlicht hat, dann werden ja alle Kalkulationen und gegebenen Rabatte der UVP verzerrt und sind nicht mehr miteinander vergleichbar. Damit ist das Instrument UVP ad absurdum geführt. Ob das bei Mini schuldhaft oder durch einen Fehler geschehen ist, weiß ich nicht. (Die derzeit aktuelle interne Version für den Händlernals Kalkulationsgrundlage ist die UM-V6-2 von März 2018, die ich hier vorliegen habe, welche aber leider selbst einige Fehler hat, da wurde leider wirklich unsauber gearbeitet)

      Ich bin mit dem Herrn von der Mini-Hotline so verblieben, dass ich ihm erst einmal glaube, dass die SA 6NE ab März nun tatsächlich pauschal UVP 350€ kosten wird, (300% teurer, trotz Media-Paket, trotz JCW-Trim, nur 50 € weniger als die Wireless-Charging-Option), wie er mir versicherte.

      Sollte sich aber mit Erscheinen der offiziellen Preisliste Anfang März bestätigen, dass der derzeit aktualisierte Preis im Konfigurator i.H.v. UVP 170€ tatsächlich der Richtige ist, sollen wir uns noch einmal melden und uns darüber beschweren, dann werde versucht, seitens Mini eine Lösung gefunden zu werden.

      Daher warten wir erst einmal die neue offizielle Preisliste im März ab und glauben daran, dass die aktuellen Preise der SA 6NE mit UVP 170€ im Konfigurator einfach falsch sind.

      Noch einmal vielen Dank für Eure Antworten!

      Wir freuen uns sehr auf unseren Mini :) Ich bin manchmal ein unangenehmer „Prinzipienreiter“, wenn ich merke, dass Fehler im Spiel sind. Es wird von mir beruflich so erwartet und erwarte dies eben auch so.
      So bin ich, jeder Jeck is anders ;)

      Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von Happy Countryman ()

    • Relevant ist die Rechnung, welche Ihr in x Monaten erhalten werdet.

      Sollte diese Fragen aufwerfen, wird der Verkäufer weiterhelfen können (und müssen).

      Generell kenne ich es aus vergangenen Jahren so:
      Bei Preis- und Produktmaßnahmen gibt es immer klare Rahmendaten, wann ein alter Preis zu gewähren ist und wann nicht.

      Sog. Altpreisabwicklung bzw. Altpreisgewährung.
      Aktuell ist mir diese nicht bekannt, aber das verkaufende Haus wird diese anwenden, wenn es in die Vorgabe passt, ansonsten wird kein Altpreis gewährt.

      Ich habe vor einigen Tagen das 11. mal bestellt,
      kümmere mich bis April nicht (mehr) um Preise ;)
      Kommt die Rechnung, wird Tacheles geredet :)

      In meinen Fällen gab es noch nie Probleme!
      Tip: sehr klare Kommunikation, mit dem Verkäufer, nicht mit Dritten in München etc.
      Toitoitoi.

      <3 - Meine Heimat ist ein Herz - <3
      Strahlung ist: Mit anderen Bekloppten noch bekloppter zu sein, als man selbst schon ist.
    • Hat es keine Auftragsbestätigung gegeben ? da wäre das was bestellt wurde nochmals vom Autohaus bestätigt. Aktuell sollten die Preisstände bei der Bestellung passen. Will sagen aktualisiert sein.
      Rechtlich muss man sich über mehr nicht den Kopf zerbrechen. Falls die wiederum von der Bestellung abweicht, Gespräch mit dem Verkäufer.

      MINI Cooper R50 05-07,MINI ONE R56 07-08, MINI Cooper S R56 08-15, MINI JCW R56 15-....

    • Chucky, vielen Dank für die Antwort.

      Hierzu darf ich ich noch ein Paar Fragen haben?:

      Die Auftragsbestätigung vom Händler enthält genau die Preise, wie sie im internen Produktdatenhandbuch UM-V6-2 (für März 2018!) zum Zeitpunkt der Bestellung gültig war: 350€ bei der 6NE. Das Problem ist aber für uns -nach wie vor- eventuell ein anderes.


      1.Frage

      Wie oft dürfte der Hersteller denn einzelne interne Preise (innerhalb des Zeitraumes Ende Januar 2018 - Preisaktualisierung) bis zum offiziellen Erscheinen der Preisliste Ende Februar noch ändern?
      Ich weiß, die Frage ist sehr schwer zu beantworten, da fast schon juristisch. Betrifft uns möglicherweise aber...

      2. Frage

      Der Konfigurator spuckt derzeit - im Gegensatz zur internen Preisliste - bereits schon die 2. Preisaktualisierung seit der Novemberpreisliste 2017 aus:

      - einmal die 350€ für die 6NE zum Zeitpunkt der Bestellung (Konfigurations-Ausdruck ist vorhanden). Mit diesem Preis vom Hersteller mussten wir jetzt bestellen. In der November-Preisliste waren dafür noch 120€ i.V.m. JCW-Chili veranschlagt.

      - Dann eine Woche nach unserer Bestellungsbestätigung später die Reduzierung auf 170€ im Konfigurator, die seitdem dort steht und auch nicht mehr verändert wurde.

      Zusammenfassend hat sich seitdem die Konfiguration um 180€ vergünstigt.


      Was wird nun offiziell bleiben?

      350€ oder 170€

      Leider müssen wir erst abwarten, was letztendlich die offizielle Preisliste März 2018 preisgibt. Niemand bei Mini will diesen Preisunterschied bemerkt haben, bis auf einen, der sich das nicht erklären konnte und das auf Händlerverantwortung schob. Der Händler sagt uns aber bereits -zurecht-, dass er alles richtig gemacht habe. Wir waren ja auch selbst dabei.

      Ob die SA 6NE nun wirklich mit pauschal 350€ wie bei unserer Bestellung zu bestellen ist, oder doch mit der neuen Aktualisierung im Konfigurator mit 170€ pauschal, bleibt abzuwarten. (Pauschal meint, ohne Berücksichtigung einzelner Differenzen Aufgrund von verschiedenen Paketen wie noch früher)

    • Eigentlich nix. Wir freuen uns auf unseren Countryman :)

      Allerdings ist meiner Meinung bei Mini bei der Preisaktualisierung etwas schief gelaufen, dies wird derzeit allerdings noch dementiert.

      Vielleicht habe ich einen Denkfehler?
      Ich erhoffe mir nur eine Erklärung, warum sich der Preis dieser Sonderausstattung innerhalb kurzer Zeit mehrfach geändert hat, ohne dass dies durch eine öffentliche Preisliste nachvollziehbar ist.

    • Happy Countryman schrieb:

      Ich erhoffe mir nur eine Erklärung, warum sich der Preis dieser Sonderausstattung innerhalb kurzer Zeit mehrfach geändert hat, ohne dass dies durch eine öffentliche Preisliste nachvollziehbar ist.
      Also mal überspitzt gesagt: Der Hersteller kann doch seine Preise gestalten wie er das möchte.
      Der Verkäufer des Händlers hat im Rahmen seiner vertraglichen Verpflichtungen gegenüber MINI sicherlich ein wenig Spielraum.

      Und diesen kann der Vertriebler sicherlich nutzen. Wenn er will.
      Wie gesagt: Dein Ansprechpartner ist der Händler.

      Ob der Händler bei MINI nachfragt ....

      Die Qualität des Miteinanders hängt ab von der Quantität des aufeinander Zugehens.
      Autor: Harry Truschzinski, deutscher Diplomingenieur
    • Happy Countryman schrieb:

      Boonzay schrieb:

      Aktuell sollten die Preisstände bei der Bestellung passen. Will sagen aktualisiert sein.
      Hi,
      Kannst du mir bitte näher erläutern, was du genau damit meinst?
      Nun irgendwann wir ein bestimmter Preisstand ins System eingespielt, bedeutet meist das das einhergeht mit der Produktion. Hier aktuell LCI Markteinführung.
      Wenn wir nur noch LCI Fahrzeuge bestellen ( geliefert bekommen ) ist demzufolge der LCW Preisstand der mit dem ich verkaufe, Angebote erstelle.
      Da spielt es keine Rolle was ein Internetkonfigurator aussagt. Bei dem gibt es ja auch keinen Rabatt :saint: .
      Es kommt aber dennoch zuweilen zu Fehlinformationen / Druckfehlern im Preissystem, die werden meist kurzfristig behoben, jeder Verkäufer wird dann schon wissen was zu tun ist. Hier geht es ja nicht um tausende von Euro,
      meist. Bei BMW werden diese Beträge schon mal schnell erreicht . Echt Blöde Situation wenn man sich nur auf das System verlässt. Metallic Lackierung ist so ein Klassiker, ohne Aufpreis.
      Das sollten die Alarmglocken klingeln. Ist aber wahrscheinlich schon jedem mal passiert. Gerade wenn man kein MINI Kassengestellt konfiguriert, Da ist es wichtig nach Bestellung die mit der Aufragbestätigung zu vergleichen.
      Tip: ohne die wird das ganz bei Unstimmigkeiten zum wichtigen Kriterium :whistling:

      MINI Cooper R50 05-07,MINI ONE R56 07-08, MINI Cooper S R56 08-15, MINI JCW R56 15-....

    • Hallo Boonzay,

      vielen Dank für die gute und zufriedenstellende Antwort.

      Für mich klingt es so, dass du mit Mini beruflich zu tun hast? Hast du vielleicht Zugriff zum derzeit aktuellen Preissystem für den Countryman und kannst Du mir vielleicht sogar bestätigen, ob die SA 6NE immer noch mit pauschal* 350€ bepreist ist?

      Das wäre echt super von Dir.


      *Pauschal: früher gab es bei dieser Ausstattung noch Preisabstufungen je nach gewähltem Paket von 430€, zu 170€ bis 120€, aktuell wurde diese Abstufung trotz gleicher Pakete abgeschafft.

    • bin Dealer , und ja der Preis ist aktuell Korrekt als Einzel SA.

      Bluetooth-Schnittstelle zur Verbindung von
      Bluetooth fähigen Handys
      - zusätzliches Mikrofon Beifahrerseite für eine
      verbesserte Sprachqualität
      - anschlussseitige Vorbereitung zur Aufnahme
      eines Bluetooth fähigen Handys über im Zubehör
      erhältlichen Snap-In Adapter in der Mittelarmlehne
      (inklusive Freisprecheinrichtung, Ladefunktion und
      Dachantennenanbindung)
      - Sprachsteuerung (Text to Speech/iSpeech)
      - Bedienung mit Multifunktionstasten am Lenkrad
      möglich
      - SA 473 ‚Armauflage vorn‘ im Preis enthalten

      Hinweis: Informationen zur Kompatibilität
      von Endgeräten für Audio-, Video- sowie
      Telefonfunktionen unter MINI.com/
      Connectivity

      Ohne Aufpreis in Verbindung 7GK Connected Navigation Plus.

      ansonsten gibt es ja hier nicht so viele Ausstattungsvasrianten.

      MINI Cooper R50 05-07,MINI ONE R56 07-08, MINI Cooper S R56 08-15, MINI JCW R56 15-....

    • ANZEIGE