jcw tuningkit + klappenauspuff bei f56 eintragungen??

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • jcw tuningkit + klappenauspuff bei f56 eintragungen??

      hi..

      beim cooper s (f56)..
      was muss man beim jcw-tuningkit mit klappenauspuff in die papiere eintragen lassen??
      nur die leistungssteigerung und für den auspuff eine abe?
      (in deutschland)

      lg

      ""
    • War genau gestern mit dieser Frage beim TÜV, weil ich aktuell an einer Klappenanlage interessiert bin und das jetzt endlich mal aus 1. Hand erfahren wolllte. Bisher gibt es ja immer nur Hören und Sagen, egal ob Händler, Tuner oder Besitzer einer solchen Klappenanlage.

      Als ernüchternde Antwort habe ich bekommen, dass die Fahrzeuge mit fernsteuerbaren Klappenanlagen dort vor Ort seit diesem Jahr keine HU mehr bekommen. Um eine HU zu bekommen muss die Klappe "mechanisch deaktiviert" werden/sein. D.h. nur Stecker ziehen allein oder mögliche Fernbedienung im Kofferraum zählt nicht. Zum Thema Bestandschutz hieß es, dass die Anlage immer schon nicht legal im öffentlichen Straßenverkehr waren und es somit auch keinen Grund für einen Bestandsschutz gibt. Dazu gibt es auch irgendeine EU-Verordnung.

      /Edit: Ich stell mir das so vor, wie mit den Schalldämpfern beim Motorrad. Auf der Strecke oder auf Treffen wird die Klappe verstellt und auf öffentlichen Straßen wieder verriegelt.

      Ich muss leider sagen, dass das Thema Klappe für mich damit fast gestorben ist. Mag ja sein, dass der TÜV A ablehnt und der TÜV B die HU erteilt. Aber das Theater und Zittern den richtigen TÜV zu finden oder durch eine Kontrolle zu kommen, ist es mir eigentlich nicht wert.

      Black R57 JCW :thumbsup: Grey F56 Cooper S
    • Das würde ja heißen wir die schon 2 Jahre mit Klappenanlagen rum fahren da keine HU mehr erteilt bekommen! Verstehe ich das richtig? Kann ich mir um des besten Willens nicht vorstellen =O

    • Da gebe ich "hoffentlich" @mini-f56-driver recht.

      Da würde ja wohl jeder Mini-Fahrer mit der JCW-Klappenanlage, die er direkt bei Mini hat verbauen lassen eine Riesenwelle machen.

      Ich hoffe jedenfalls, dass ich bei meinem TÜV-Termin im Mai keine Probleme bekomme. Werde ich direkt beim Freundlichen mit der Inspektion machen lassen.

      Ich sage einfach nix von der Klappenversion u. nehme die Fernbedienung raus.

      Da bekomme ich aber auch einen richtigen Hals, wenn ich zuerst wieder auf die Original-AGA rückrüsten muss um das "Pickerl" zu bekommen, um dann wieder auf die Remus V2 umzubauen. Da haut mir meine Frau einen in die Fresse u. sagt, dass sie es ja schon bei Anschaffung gesagt hat, dass das Teil nur Probleme machen wird.

      Auf jeden Fall lasse ich die Original-AGA mal schön im Keller u. verscherbel die nicht in der Bucht für wenig Geld.

      F56 JCW chili red "volle Hütte" mit Remus V2

    • Gibt es ja schon recht günstig in der Bucht.
      Denke es wird die neuen Modelle betreffen und nicht die bestehenden. Vielleicht irre ich mich da auch. Und wenn dann ist mir das ehrlich gesagt pups :thumbup:

    • Warum Welle machen? Wer nutzt die Klappe im nicht öffentlichen Bereich?

      Soviele der hier anwesenden sind das nicht, von daher kann sich da auch keiner beschweren.

      Eher muss man hoffen das MINI eine gute Lösung zur mechanischen Sicherung der Klappe anbietet, bzw. andere Hersteller von Anlagen mit Klappe.

      Wer sich in Grauzonen bewegt muss grundsätzlich damit rechnen, dass sich die Gesetzeslage zu seinen ungunsten ändern kann.

      -- Clubman Cooper S - Meine kleine Pebbles :love: --

    • ...BMW/Mini hat für die JCW PRO Klappenanlage mit Fernbedienung Bluetooth als "original Zubehörteil" für F56 JCW Baujahr vor 11/2017 eine Zulassung.
      Da muß dann auch nichts eingetragen werden oder führst du für alle angebauten Originalteile ABE's mit? Das ist alles über die Teilenummern und Hersteller abgedeckt, glaub das war auch alles so auf auf meiner Anlage eingraviert.

      Notiz im Zubehörkatalog:
      "Achtung: Für den Sport-Mode sind keine weiteren Zulassungsdokumente notwendig. Der Schalldämpfer ist für den Betrieb auf öffentlichen Straßen zugelassen. Bei Verwendung des Track-Mode auf öffentlichen Straßen erlischt die Zulassung."

      Beim F56 S sieht das wegen der zusätzlichen Leistungssteigerung anders aus, da ist nämlich das Motorsteuergeräte Update wegen mehr Leistung eintragungspflichtig.
      Beide Fälle sind also für den Anbau legal und zugelassen deshalb auch TÜV konform, wurde mir auch so aus sicherer familiärer Quelle bestätigt.
      Im Straßenverkehr ist natürlich nur das fahren im Sportmodus (geschlossene Klappe) erlaubt, aber das hat nichts mit einem TÜV Stempel zu tun.
      Außerdem wurde das auch hier im Forum schon von Gigamot einem Mini Tuner der die Anlage schon öfters verbaut hat so bestätigt.
      Das hängt alles mit der neuen Lärmgrenzeverordnung für "neue Fahrzeugtypen" ab Juli 2016 zusammen, für alle alten Fahrzeugtypen besteht "gesetzlicher Bestandsschutz", also keine Angst vor TÜV oder DEKRA.
      Die JCW PRO Klappenanlage besitzt deshalb für F56/57 ab 11/2017 auch keine Zulassung mehr, anbaufähig ist die natürlich immer noch. Irgendwann wirds da mal was neues leiseres geben was dann wieder geprüft und zugelassen für die Neuen ist.

      edit: gleiches gilt natürlich auch für Fremdhersteller mit EG-Genehmigungsbescheinigung für den jeweiligen Fahrzeugtyp und E Prüfzeichen auf dem Anbauteil. Beim Mini F56 also bis Baujahr 11/2017.

      + F56 JCW + thunder grey/chili red + JCW Pro Klappenschalldämpfer + OZ Hyper GT 18" Sommer + Sparco Trofeo 5 18" Winter + KW SC + JCW Pro Teile + EZ 06/2017 +

      -- mein MINI Blog :2352: KEEP CALM AND DRIVE A MINI :2352:

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von frozenblack ()

    • ANZEIGE