Nachrüstung Driving Assistant MINI F54 Clubman

    • Nachrüstung Driving Assistant MINI F54 Clubman

      Hallo Community,

      1. Ich bin neu hier im Forum. Mein Name ist Sascha und ich fahre einen Clubman One mit Navi Headup usw.
      2. Aktuell versuche ich mich gerade in der Nachrüstung von Driving Assistant. Habe das neue SZL ( mit der FLA Taste) verbaut , die MFL Tasten für ACC, das SAS Steuergerät nachgerüstet ( Anschluss an BDC, KAFAS und die beiden Spannungsversogungen und die Masse laut Schaltplan) .
      3. Danach habe ich den FA abgeändert und die SA 541 und 5AS zugefügt. Danach die Codierung durchgeführt. Das SAS wird aber nicht erkannt und zusätzlich wird der Hardware Tausch vom DSC verlangt. Habe mal laut Etk geprüft aber DSC ist von der T.Nr immer gleich bei dem MINI ob mit oder ohne Driving Assistant.
      4. Sobald ich die SA wieder raus nehm ist das DSC wieder in Ordnung
      5. Das Problem mit den FSC für Schilder und Personenerkennung ist erst mal zweitrangig.
      6. Hat sich schon mal jemand von euch an dieser Nachrüstung versucht ?
      Grüße Sascha
      ""
    • donsr3 schrieb:

      [*]das SAS Steuergerät nachgerüstet ( Anschluss an BDC, KAFAS und die beiden Spannungsversogungen und die Masse laut Schaltplan) .
      [*]Danach habe ich den FA abgeändert und die SA 541 und 5AS zugefügt. Danach die Codierung durchgeführt. Das SAS wird aber nicht erkannt und zusätzlich wird der Hardware Tausch vom DSC verlangt. Habe mal laut Etk geprüft aber DSC ist von der T.Nr immer gleich bei dem MINI ob mit oder ohne Driving Assistant.
      [/list]

      Rantanplan schrieb:

      deinem auto fehlt das stg SAS

      Das habe ich ja nachgerüstet nur wird es nicht erkannt , vermute mal Software seitiges Problem BDC ?

      So ein kleines Update : Ist wohl so das man zusätzlich ein neues DSC Steuergerät benötigt das intern zusätzliche Drucksensoren verbaut hat. Was aber laut ETK nicht ersichtlich ist. So steht es zumindest in FUB zum ACC mit Stop&Go beim Mini.

      Wird ab Werk wohl dann eine Sparvariante verbaut und im Ersatzfall bekommt man das größere DSC.

      Macht natürlich die Nachrüstung vom ACC langsam zu einem Fass :huh:

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von donsr3 ()

    • Update:
      Also Fernlichtassistent funktioniert tadellos.
      DSC Steuergerät T.Nr. 34 52 6 885 432 verbaut.
      SAS Steuergerät läuft nun endlich nach einigen Modifikationen des Flexray und des ZGW.
      So nun gibt es noch ein Problem, sobald ich die SA 541 rein codiere ist mein Flexray Port 0 defekt. Das Problem liegt am DSC.

      Laut IST./p sollte ich eine andere Teilenummer vom DSC verbauen was aber nur für den F60 passt. Die Teilenummer die ich verbaut hab ist aber für den Clubman mit Driving Assistant passend. Also irgendwie komisch.

      CAFD wird auch nicht gefunden beim DSC. Habe aber die aktuellen :)

      Einer von euch in Sachen CAFD fit ?

      Grüße Sascha

      PS: neues Intrumentenkombi mit der schöneren Tankanzeige und besseren Grafik im Headup natürlich auch verbaut :thumbsup:

    • Hej Sascha,

      bist du hier weiter gekommen?

      Mich würde in anderer Sache mal interessieren, ob man das ACC updaten kann. Ich habe in meinem heute abgeholten F56 die "alte" Version (Regelbereich bis 140 km/h).
      Ehrlich gesagt wußte ich gar nicht, dass sowas Steinzeitliches verbaut wurde. Ich hab das Auto vom Papier gekauft ;(
      Bis auf das fehlende DDC und eben die "alte" ACC Version bin ich sonst ganz zufrieden mit den Fahreigenschaften. Du machst mir den Eindruck, als könntest Du sowas einschätzen und vielleicht sogar umsetzen.

      Beste Grüße
      Thorsten

    • Hey ,

      Ja bin weiter gekommen, also Driving Assistant ( Speed Limit Info , Personenerkennung und Fernlichtassistent ) funktioniert.

      ACC noch nicht aber ich weiß mittlerweile warum und welches DSC ich brauche . Da ich ja Automatik habe brauche ich ein DSC das Stop and Go kann.

      Das funktioniert von 0 - 140 km/h
      Und bei Handschalter auch leider nur erst ab 30 - 140 km/h .
      Da das ACC Kamera basiert arbeitet und nicht wie bei den BMW‘s mit Radar, ist leider nicht mehr drin .

      Grüße Sascha

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von donsr3 ()

    • frozenblack schrieb:

      ... im Hexadezimalbereich also von 0-255
      Das ist sehr interssant. Bei meinem Clubbi (Bj. 04/16, Sport-Automatik) schaltet das ACC unterhalb 30 km/h ja ab. Das ist im Stop&Go-Verkehr ausgesprochen doof X( !

      Ab Bj. 2017 kann das ACC nun bis zum Stillstand runterbremsen.

      Ich habe daraufhin mit meinem Händler und auch mehrfach mit der MINI-Kundenbetreuung gesprochen, ob diese Softwareversion eventuell bei meinem Clubbi aufgespielt werden könnte. NÖ ?( !
      Der Mitarbeiter aus der Fachabteilung sagte mir, technisch würde eigentlich gar nichts dagegen sprechen, das zu machen. Aber es ist seitens MINI nicht vorgesehen und damit auch nicht möglich.

      Das ist nun gut zu wissen, dass man das codieren kann :0011:
    • ANZEIGE