Dashboard

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Letzte Aktivitäten

Nachrichten

  • Neu

    Hi,

    zunächst mal: das mit den Bildern übe ich noch. Beim letzten Mal gab es nur Links, so kann man es einfügen, aber vielleicht ist es nun etwas groß (zumal es nur als Illustration der folgenden Frage dient...).

    Wie man sehen kann habe ich mich dazu entschlossen, meinen Wagen mit den netten Zusatzscheinwerfern aus dem Original-Zubehörhandel zu verschönern. Sie sehen, finde ich zumindest, tatsächlich richtig gut aus. Es wird auch noch mal ein wenig heller, was auch nicht schlecht ist (und, ja, ich gebe es zu, es ist auch irgendwie befriedigend, wenn man nachts auf der Autobahn geschnitten wird und der Übertäter anschießend für einen Sekundenbruchteil in einem taghell erleuchteten Fahrzeug sitzt...).

    Was mich aber beschäftigt, und hier kommen wir dann zu dem eigentlichen Grund dieses Beitrags, die Scheinwerfer vibrieren als wären sie nicht wirklich gerne am Fahrzeug und würden sich bei nächster Gelegenheit verselbstständigen wollen. Der BMW Händler (ein Serviceberater, in der

  • Neu

    Dann wollen wir mal. Also der Plan ist, sich einfach mal "frei Schnauze" über Themen der Fahrzeugpflege auszulassen. Sofern mir interessante Produkte unterkommen, werde ich die Dinge hier posten und die Ergebnisse präsentieren. Mal schauen, ggfs. starte ich einfach mal mit einer Vorstellung von Produkten wie ich sie nutze... ?( Noch wirklich kein Plan =O
    Ansonsten kann ich nur anbieten und euch aufrufen: Wenn es Themen gibt, die euch interessieren oder unter den Nägeln brennen - haut die Themen raus. Ihr wisst nicht, wie ihr die Sommercreme der Liebsten wieder von der Kunststoffverkleidung entfernt? Wie verwende ich Protector Wax? Ihr schneit einfach mal spontan bei mir rein und wir behandeln Problemzonen (also am Auto :rolleyes: ).....mögen die Spiele beginnen :0054:

  • Neu

    Hallo zusammen!
    Wie ihr es ggfs. wisst, flasht den Commander nicht mehr so wirklich viel. Heute allerdings kann ich nicht anders als von einer "Besonderheit" zu berichten 8o .
    Nachdem mich mein "Haus und Hoflieferant" ein wenig hat hängen lassen, zumindest was die Bestellung meiner neuen Poliermaschine anbelangt, bin ich quasi
    fremd gegangen. Geduld ist nicht so wirklich meine Stärke wenn ein neues Produkt testen will und so wurde ich im Netz etwas umtriebig. Nach langer Zeit bin ich
    auf einen Anbieter gestossen, der mich zunächst wegen dem Preis etwas überraschte. Bislang war er mir irgendwie überhaupt nicht wirklich aufgefallen und dass wo
    ich doch ziemlich intensiv das Netz nach Neuigkeiten durchforste was das Thema Autopflege anbelangt. Da ich bei neuen Geschäftskontakten - vor allem bei so einem
    guten Preis - immer erstmal etwas argwöhnisch bin, habe ich Kontakt per Mail aufgenommen. Allein die Reaktionsgeschwindigkeit, die Art und Weise wie mit mir kommuniziert wurde - kurz

  • Neu

    Hallo Kinders,

    beim Anfahren und in Kurvenfahren drehen die Vorderräder seit kurzem extrem durch (gelbe Kontrollleuchte) und das Fahrzeug untersteuert. Wir reden hier auch nicht über „Knallgas“, sondern normales Anfahren/Fahren im unteren Drehzahlbereich.

    Letzte Woche normal in eine Linkskurve (auf dem Weg zur Arbeit). Fahrbahn trocken. Im Scheitelpunkt verlieren die Pellen plötzlich die Bodenhaftung und drehen komplett durch und ist für 1-2 Sekunden nicht mehr zu kontrollieren. Gleiches heute an der Ampel. Normal und gesittet angefahren. Reifen drehen komplett durch und es dauerte ca. 3 Sekunden bis die Reifen wieder griffen. Und dann eben sowohl bei ca. + 18 Grad mit Sommerrädern u. jetzt bei + 3 Grad mit Winterrädern (beides auf trockener Fahrbahndecke). Ist wie auf Seife/Öl fahren.

    Ist jetzt aber auch nicht so, dass z.B. das Motorsteuergerät einfach mal mehr Dampf abruft. Die Drehzahl ist nicht höher.

    Ist so, als ob man z.B. an der Ampel/Kurve bewusst voll auf den Pinn tritt.

  • Neu

    Hallo zusammen,

    in diesem Thread möchte ich euch meinen i3 94 AH ohne REX (Range Extender) vorstellen.
    Ich habe schon mehrfach Anfragen bezüglich Infos/Reichweite/Verbrauch erhalten, sodass ich mich dazu entschlossen habe einen separaten Thread zu erstellen.

    Gefahren wird ca. 15.000 - 20.000 km pro Jahr.
    Als Infrastruktur haben wir eine 11 kW Wallbox von Innogy. Es wird in den nächsten Monaten jedoch eine 22 kW Station direkt vor dem Gebäude gebaut, sodass ich davon auch profitieren werde!

    Links zu den Ladestationen nachfolgend:

    11 kW-Ladestation:
    innogy.com/web/cms/de/3803748/…ahren-und-laden/produkte/

    voraussichtliche 22 kW-Ladestation:
    innogy.com/web/cms/de/3803394/…en/innogy-estation-smart/

    Desweitern ist im Lieferumfang des i3 eine 230V Ladestation vorhanden. Diese nutzt ich aber nicht. Mehr dazu später!

    Jetzt ein paar Details zum Fahrzeug:

    Als Farbe habe ich mir PROTONIC BLUE in Verbindung mit Schwarz ausgesucht.
    Ausstattung wie folgt:

    -BHGI Stoffkombination 'Neutronic' Aragazgrau

Ungelesene Themen

Thema Antworten Letzte Antwort

Dem Haxibalector sein Pflegethread

8

Froschn

Der blaue Bergepanzer

277

Equilibrium

Angepinnt Sehenswerte MINI - Kilometerstände

1.574

Pietsprock

Skippers F56 Cooper

71

Skipper

Mini F56 JCW Gebrauchtwagen

78

Datacar